Zum Inhalt springen

Gemeinsame Zeit
für Kinder und Eltern

Kinder und Eltern erleben bei unseren Wochenenden, was in ihrem Alltag oft viel zu kurz kommt: Sie haben ungestört Zeit für einander und für gemeinsame Erlebnisse, die sie verbinden und (wieder) in Beziehung bringen.

Wir bieten Auszeiten für:

  • alleinerziehende Mütter und ihre Kinder von 3 bis 16 Jahren
  • Mütter und Töchter zwischen 3 und 16 Jahren
  • Regenbogenfamilien
  • Familien in der Oster- und Adventszeit

Wir möchten, dass unser Angebot allen Familien zugänglich ist und bieten diese Wochenenden zu entsprechend niedrigen Teilnahmegebühren an.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, die Kosten insbesondere für Kinder so niedrig zu halten, dass alle Familien, die teilnehmen möchten, auch teilnehmen können.

Jetzt für unsere Familienseminare spenden


Warum braucht Haus Ohrbeck eigentlich Spenden?

Damit möglichst alle Menschen an unseren Bildungsangeboten teilnehmen können, bieten wir viele Seminare – insbesondere Familienwochenenden – zu Teilnahmegebühren an, die unsere Kosten nicht decken. Die finanzielle Lücke, die dadurch für uns entsteht, haben wir bisher über Zuschüsse unserer Träger oder eigene finanzielle Mittel decken können. Unsere Träger, das Bistum Osnabrück und der Deutsche Franziskanerorden, haben ihre finanzielle Unterstützung gekürzt. Rückläufige Kirchensteuereinnahmen in Folge der Krise in der Katholischen Kirche spielen hier eine Rolle – und weitere Kürzungen werden folgen. Gleichzeitig sind auch bei uns die Kosten für Lebensmittel, Energie und Personal spürbar gestiegen. Für uns bedeutet das: Es fehlt uns das Geld, mit dem wir diese finanziellen Lücken bisher schließen konnten.

Warum erhöht Haus Ohrbeck dann nicht einfach die Preise?

Ja, und genau hier liegt unser Dilemma: Würden wir unsere Bildungsangebote zu realistischen Preisen anbieten, die unsere Kosten decken, wären sie für viele Menschen nicht mehr bezahlbar. Bildung wäre auf dem Weg zum Luxusgut – und wir sind dagegen!

Genau hier helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns beim »finanziellen Lückenschluss«: Wir setzen Ihr Geld ausschließlich für unsere Familienangebote ein und stellen sicher, dass die Teilnahmegebühren so niedrig bleiben können, dass alle teilnehmen können, die teilnehmen möchten. Und dank Ihrer Unterstützung können wir ein zusätzliches Angebot machen: Wer die Teilnahmegebühr auch dann nicht aufbringen kann, kann sich mit uns in Verbindung setzen – ob jemand teilnimmt,
scheitert nicht am Geld, wir finden immer eine Lösung!