Zum Inhalt springen

Dr. Josef Könning

Profil und Seminare

Arbeitsschwerpunkte

Menschenrechtsbildung

  • Interreligiöser Dialog
  • Inklusive Seminare für Menschen mit und ohne Behinderung
     

Kooperation mit Militärseelsorge, Bundeswehr und Bundespolizei; Seminare u.a. zu

  • Lebensgestaltung, Partnerschaft, Familie
  • Zusammenarbeit in Teams
  • Zukunftsperspektiven
  • Interkulturelle Arbeit; Menschenrechte
  • Umgang mit Extremsituationen
  • Berufsethik und Politische Bildung
     

Grundkurse und Fortbildungen für Pfarrsekretärinnen


Berufliche Qualifikation

Promotion (Dr. theol.) mit einer Arbeit zum Thema »Theologische Menschenrechtsethik angesichts der globalen Flüchtlingssituation. Eine Neuorientierung entlang der Diskussion um das ›Recht, Rechte zu haben‹ (Hannah Arendt)« (Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Münster)

Bildungsreferent für nachhaltige Entwicklung (Institut für Nachhaltigkeitsbildung, Münster)

Studium der Katholischen Theologie (Mag. theol.)

Zertifikat Diplom für Christliche Sozialwissenschaften (Institut für Christliche Sozialwissenschaften, WWU Münster)

Praxisbegleitende Fortbildung Leiten und Begleiten (BDKJ und DJA, Bistum Osnabrück)

Werdegang

  • 2010–2011 Zivildienst in der Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth
  • 2011–2017 Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und Münster
  • 2012–2021 Freie Kursarbeit in der außerschulischen Jugendbildung (Begleitung von Schulklassen im Rahmen von Schulgemeinschaftstagen, Leitung von Firmkursen, Leitung von Freizeiten für Menschen mit und ohne Behinderung, Leitung von Seminaren der Politischen und Religiösen Bildung in der Christlichen Arbeiterjugend)
  • 2017–2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Christliche Sozialwissenschaften, WWU Münster
  • 2021–2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Prodekanat für Forschung, Internationalisierung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Katholisch-Theologische Fakultät, WWU Münster
  • seit 2022 Bildungsreferent in Haus Ohrbeck

 


Aktuelle Seminare