Profil und Kurse von Maria Feimann

Maria Feimann, Leiterin

Maria Feimann M.A.

Telefon 05401 / 336-47
m.feimann[@]haus-ohrbeck.de
Pädagogik, Supervision, berufliche Fortbildung

Weitere Informationen

w21/22 Sterbebegleitung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz

01.10.
16:30
bis
02.10.
17:00

Zwischen dem Wunsch, dem sterbenden Menschen so viel Nähe zukommen zu lassen, wie er braucht und der Notwendigkeit, dass der Sterbende seine eigene, einzigartige Todesprägung finden muss, besteht eine Spannung – und die Mitte, die richtige Entfernung, muss ausfindig gemacht werden. Wer die Entfernung zu groß wählt, der gerät selbst in die Kälte und entlässt auch seinen Mitmenschen in diese Kälte. Zuviel Nähe hingegen kann zu erdrückender Fürsorglichkeit führen.

In Kooperation mit dem Hospiz Osnabrück

w21/22 ...and I feel good!

08.10.
18:00
bis
10.10.
13:00
Wochenende für alleinerziehende Frauen und ihre Kinder von 3 bis 16 Jahren

Mit Bildern aus unserer Körpersprache drücken wir aus, dass zwischen Gefühlen, seelischen Zuständen und der körperlichen Verfassung ein enger Zusammenhang besteht: »Die Sache schlägt mir auf den Magen.«, »Das macht mir Kopfschmerzen.«, »Das geht mir an die Nieren«. Ausdrücke wie diese versinnbildlichen Gemütsbewegungen und körperliche Zustände. Behutsamkeit im Umgang mit dem eigenen Körper, bewusste Entspannung, gesunde Lebensführung und Zeit und Raum für sich selbst haben somit Auswirkung auf die körperliche Verfassung und wirken positiv auf unser inneres Gleichgewicht.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
Erwachsene: 70 €
Kinder: 32 € je Kind
kostenfrei ab 3. Kind

Mirjana Unterberg-Eienbröker, Maria Feimann

w21/22 Neue Wege gehen

06.11.
08:00
bis
06.11.
17:00
Seminar für Frauen des Kreuzbundes Osnabrück

Oft sind wir gefangen im Alltagstrott und laufen auf den üblichen ausgetretenen Pfaden. Obwohl viele Menschen von einem Neubeginn träumen, machen die wenigsten den entscheidenden Schritt. Die Frage, ob ich eigentlich tue, was ich will und ob ich will, was ich tue, wird immer wieder in den Hintergrund gedrängt. An diesem Tag ist Zeit, den ganz persönlichen Fragen von Lebensgestaltung und Zukunft nachzugehen.

Kooperation
In Kooperation mit dem Kreuzbund Osnabrück

w21/22 Klassenleitung mit Kopf, Herz und Fingerspitzengefühl

10.11.
10:30
bis
12.11.
15:00
Zweiteilige Fortbildung für Lehrkräfte mit Klassenleitung – Teil 1

Die Übernahme einer Klassenleitung erfordert neben der regulären Unterrichtstätigkeit die Wahrnehmung einer Vielzahl weiterer Aufgaben (u.a. Gespräche führen, Elternarbeit, Lernberatung). Die Fortbildung vermittelt die dafür notwendigen Kompetenzen in den Bereichen Moderation, Intervention, Konfliktmanagement, Gruppendynamik und Prozesssteuerung.

Termine
Teil 1: 10.–12.11.2021
Teil 2: 08.–10.12.2021

Kooperation
In Kooperation mit der Schulstiftung im Bistum Osnabrück

Michael Faßnacht, Maria Feimann

w21/22 T'ai Chi Ch'uan und meditative Energiearbeit

12.11.
18:00
bis
14.11.
13:00
Lange Form – Vertiefung

Schwerpunkt ist die Vertiefung der Langen Form mit Beispielen zu den Anwendungen. Weiterhin werden Partnerübungen, das stille Sitzen im Stil des Zen und meditative Energiearbeit praktiziert.

Das Seminar richtet sich an alle, die die Lange Form bereits gelernt haben, also auch an T'ai-Chi-Lehrende. Interessierte, die den zweiten Teil der Langen Form nach Yang Chen Fu kennen, können bei entsprechenden Voraussetzungen nach Rücksprache mit dem T'ai-Chi-Lehrer teilnehmen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 302 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 278 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w21/22 Lesen im Gottesdienst – Aufbaukurs

13.11.
09:00
bis
13.11.
17:00
KEB
Studientag für Lektorinnen und Lektoren

Interessierte, die bereits an einem Grundkurs teilgenommen oder viel Erfahrung als Lektorin oder Lektor haben, sind eingeladen, ihre bisherigen Kenntnisse zu vertiefen und die Stimme gezielt einzusetzen. Im Mittelpunkt stehen praktische Übungen: Erarbeitung biblischer Texte, Erprobung im Kirchenraum, Körperübungen zu Atem und Stimme.

Kosten (enthalten Kurskosten und Verpflegung)
40 €

w21/22 Sitzen in Stille im Stil des Zen

20.11.
10:00
bis
20.11.
18:00
Zen-Übungstag: Achtsamkeitstraining und Meditation

Viele Menschen sind an ihren Leistungsgrenzen, sind unruhig und zerstreut. Achtsamkeitstraining und Meditation tragen dazu bei, die eigene Mitte zu finden bzw. wiederzufinden. Es geht darum, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten, sich selbst zu erforschen und das Leben ruhig und achtsam zu gestalten. Bewusst zu essen, zu sitzen, zu stehen, sich zu bewegen, zu gehen und zu atmen kann zur großen Erfahrung und Hilfe für den Alltag werden.

Der Übungstag gibt konkrete Anleitung zum stillen Sitzen im Stil des Zen und vermittelt ergänzende Übungen aus Qigong und T'ai Chi. In Einzelgesprächen unterstützt Klemens J.P. Speer, Zen- und T'ai-Chi-Lehrer, die Teilnehmenden in ihren persönlichen Möglichkeiten, den eigenen Weg zur Ruhe und zur inneren Mitte zu finden. Der Übungstag findet weitgehend im Schweigen statt.

Kosten (enthalten Kurskosten und Verpflegung)
110 €

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w21/22 Heute besuch ich mich – hoffentlich bin ich zuhause...

14.01.
18:00
bis
16.01.
13:00
Auszeit zum Jahresbeginn

Sich in einer Auszeit aufmerksam der inneren und äußeren Lebenswirklichkeit zu öffnen, hilft uns, uns selbst zu begegnen, uns anders kennenzulernen und unsere Kraftquellen neu zu entdecken. Mit unterstützenden Angeboten ermöglicht das Seminar den Teilnehmenden, ihren Alltag in Achtsamkeit zu unterbrechen und sich selbst »zu besuchen«. Dazu gehören meditative Impulse, Körperübungen zur Stressbewältigung, Austausch in Kleingruppen, Schweigen und »Sitzen« im Raum der Stille.

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 265 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 235 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Mirjana Unterberg-Eienbröker, Maria Feimann

w21/22 T'ai Chi Ch'uan: Der Mensch zwischen Himmel und Erde

21.01.
18:00
bis
23.01.
13:00
Einführung

Die chinesische Bewegungskunst T'ai Chi Ch'uan ist eine natürliche Heilmethode. Sie reguliert Atmung und Herz und stärkt Kreislauf und Nervensystem. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang. Die Teilnehmenden üben einfache einführende Bewegungsmuster und erlernen die kurze Bewegungssequenz »Himmel und Erde«. Sie spiegelt die Stellung des Menschen zwischen der »geistigen Welt« und dem »irdischen Alltag« und dem Übungsprinzip der »Lebenspflege«. Ergänzend sind Lockerungs- und Aufwärmübungen und eine Einführung in die Kurze T'ai-Chi-Form nach Cheng Man-Ching und sitzende Meditation (Za-Zen).

Information
info@klemens-j-p-speer.de

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 293 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 263 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w21/22 Ohrbecker Schreibwerkstatt

04.02.
18:00
bis
06.02.
13:00
Spirituell-kreatives Schreiben

Spitzen Sie Ihren Bleistift, ziehen Sie Tinte in den Tank Ihres Füllers, laden Sie den Akku Ihres Laptops: Alle, deren Element Buchstaben, Wörter und Sätze sind, laden wir mit dieser Schreibwerkstatt dazu ein, aus dem Hamsterrad des reinen Funktions-Alltags mit all seinen Anforderungen und Belastungen bewusst auszusteigen. Schreibend halten wir Einkehr, besinnen uns und begegnen uns selbst. Die Schreibwerkstatt lädt dazu ein, sich in biografischen Skizzen, spirituellen Reflexionen oder fantastischen Geschichten dem eigenen Leben zuzuwenden. Schreibend lassen sich Lebensprozesse oft gut ordnen, denn während wir uns etwas von der Seele schreiben und dadurch innerlich loslassen, können wir gleichzeitig Erinnerungen festhalten.

Aber wie ins Schreiben kommen? Und wenn Schreibblockaden auftauchen? Stefan Gad, Kursleiter und natürlich selbst Schreibender, kennt solche Situationen aus eigener Erfahrung. Umso besser ist er in der Lage, schreibende Entwicklungsprozesse bei anderen Menschen behutsam zu begleiten, mögliche Schreibblockaden zu lösen und sie zu ermutigen, sich auf Neues und Ungewohntes einzulassen.

Die Schreibwerkstatt ist offen für alle Altersstufen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Freude am spielerischen Ausprobieren und die Bereitschaft, sich auf eigene und fremde Lebenswege und Geschichten einzulassen, stehen im Vordergrund. Bitte bringen Sie das Schreibwerkzeug mit, das für Sie stimmig ist – Bleistift, Füller, Kugelschreiber, Laptop...

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 370 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 340 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Stefan Gad, Maria Feimann

w21/22 T'ai Chi Ch'uan – Vertiefung

04.02.
18:00
bis
06.02.
13:00
Drittes Abschlusswochenende für T'ai-Chi-Unterrichtende

Dieses Wochenende wendet sich an alle, die T'ai Chi unterrichten und den eigenen Übungs- und Lebensweg – und das Unterrichten – allein, zu zweit oder in der Gruppe reflektieren und vertiefen möchten.

Neue Interessentinnen und Interessenten können bei entsprechenden Voraussetzungen und nach Rücksprache mit dem T'ai-Chi-Lehrer teilnehmen.

Information
info@klemens-j-p-speer.de

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 333 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 303 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w21/22 Mütter und Töchter und die Macht

25.02.
18:00
bis
27.02.
13:00
Seminar für Mütter und Töchter ab 20 Jahren

»Macht« ist ein Reizwort. Mit Macht verbinden wir eigene – wahrscheinlich oft negative – Erfahrungen und Gefühle. Macht kann ungleich und ungerecht verteilt sein. Macht ist bei vielen Menschen mit Aspekten von Dominanz und Kontrolle assoziiert, mit Autorität, Missbrauch, Oben-Unten-Verhältnissen, mit körperlicher Gewalt oder gar Sadismus. Macht kann offen oder schwer erkennbar ausgeübt werden.

Macht muss jedoch nicht negativ besetzt sein, denn es gibt nicht nur »Macht über«, es gibt auch »Macht mit«. Damit ist ein Qualitätsunterschied der Machtausübung und Machtentfaltung gemeint. »Macht mit« meint eine beschützende und gestaltende Anwendung von Macht, die nicht einschüchtern oder Schuld zuweisen oder Angst machen möchte, sondern die den Umgang und das Leben miteinander verbessern möchte. »Macht mit« bedeutet daher weder die Abschaffung von Macht noch die Einführung eines Laissez-faire-Stils.

Ausgehend von alltäglichen Beispielen machen wir uns innerhalb der Mutter-Tochter-Beziehung auf die Suche nach persönlich erlebter Macht und tauschen uns auch mit anderen Müttern und Töchtern aus.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
206 € pro Person

Ingrid Großmann, Maria Feimann

w21/22 Zen und Kontemplation

25.02.
18:00
bis
27.02.
13:00
Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeitsübungen können helfen, Krankheiten zu heilen, Stress abzubauen und Schmerzen zu lindern. Achtsamkeit bzw. Bewusstheit baut zudem Unruhe und Zerstreuung ab. Meditation trägt dazu bei, die eigene Mitte (wieder) zu finden. Es geht darum, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten, sich selbst zu erforschen und die kleinen Wunder des Lebens neu zu entdecken. Dies gibt Kraft, das Leben lebendig und mit mehr Freude zu gestalten. Übungen helfen, die innere Stille zu entdecken: Bewusst zu essen, zu sitzen, zu stehen, sich zu bewegen, zu gehen und zu atmen und die innere und die äußere Natur zu genießen, kann zur großen Erfahrung und Hilfe für den Alltag werden.

Das Seminar gibt konkrete Anleitung zum stillen Sitzen im Stil des Zen und vermittelt ergänzend Übungen aus Qigong und T'ai Chi Ch'uan. In Einzelgesprächen unterstützt Klemens J. P. Speer, Zen- und T'ai-Chi-Lehrer, die Teilnehmenden in ihren persönlichen Möglichkeiten, den eigenen Weg zur Ruhe und zur inneren Mitte zu finden.

Das Wochenende findet weitgehend im Schweigen statt. Bitte bringen Sie, falls vorhanden, ein eigenes Sitzkissen mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 293 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 263 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w21/22 Wohlfühlen – heil sein

16.03.
10:30
bis
18.03.
13:00
Seminar für Auszubildende der Heilerziehungspflege

In Kooperation mit dem Börde-Berufskolleg Soest

Mirjana Unterberg-Eienbröker, Maria Feimann

w21/22 Lesen im Gottesdienst – Grundkurs

19.03.
09:00
bis
19.03.
17:00
KEB
Studientag für Lektorinnen und Lektoren

Das Seminar vermittelt Grundlagen, gibt Hinweise zum Vortrag biblischer Lesungen und erläutert die Lesehilfen des Lektionars. Im Mittelpunkt stehen praktische Übungen: Erarbeitung biblischer Texte, Erprobung im Kirchenraum, Körperübungen zu Atem und Stimme.

Kosten (enthalten Kurskosten und Verpflegung)
40 €

w21/22 T'ai Chi Ch'uan und meditative Energiearbeit

25.03.
18:00
bis
27.03.
13:00
Lange Form – Vertiefung

Schwerpunkt ist die Vertiefung der Langen Form mit Beispielen zu den Anwendungen. Weiterhin werden Partnerübungen, das stille Sitzen im Stil des Zen und meditative Energiearbeit praktiziert.

Das Seminar richtet sich an alle, die die Lange Form bereits gelernt haben, also auch an T'ai-Chi-Lehrende. Interessierte, die den zweiten Teil der Langen Form nach Yang Chen Fu kennen, können bei entsprechenden Voraussetzungen nach Rücksprache mit dem T'ai-Chi-Lehrer teilnehmen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 323 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 293 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

s22 Zeit...

20.05.
18:00
bis
22.05.
13:00
Wochenende für alleinerziehende Frauen und ihre Kinder von 3 bis 16 Jahren

Zeit... ist gerade im Alltag alleinerziehender Frauen Mangelware – und genau das bietet Haus Ohrbeck: Ein ganzes Wochenende langhaben die Frauen den Kopf wirklich frei und können entspannt Zeit mit ihren Kindern verbringen, sich mit anderen Frauen austauschen und haben Raum für sich selbst. Um alles andere kümmern sich währenddessen mal andere: Die Tische sind gedeckt, das Essen ist gekocht, der Abwasch ist erledigt, die Betten sind gemacht. Für Programm und Kinderbetreuung ist selbstverständlich auch gesorgt.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
Erwachsene: 70 €
Kinder: 32 € je Kind
kostenfrei ab 3. Kind