Profil und Kurse von Br. Thomas Abrell ofm

s21 Wir heiraten – kirchlich!

23.04.
18:00
bis
25.04.
13:00
Seminar zur Ehevorbereitung

Endlich mal ein ganzes Wochenende Zeit und Raum als Paar... Dieses Seminar bietet Paaren Anregungen für die Planung ihrer kirchlichen Trauung und lädt dazu ein, sich als Paar und gemeinsam mit anderen Paaren über Werte ehelichen Zusammenlebens auszutauschen und etwas über das Ehesakrament zu erfahren. Impulse zur Bedeutung des Glaubens im Rahmen der Beziehung regen zum persönlichen Nachdenken und zum Austausch mit der Partnerin/dem Partner an.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer mit Dusche/WC)
250 € pro Paar

Juliane Brinkmeyer, Br. Thomas Abrell ofm

s21 Gottes Wort feiern

07.05.
16:30
bis
09.05.
13:00
Dreiteilige Ausbildung zur Gestaltung und Leitung von Wortgottesdiensten an Wochentagen – Teil 2

Dies ist eine mehrteilige Ausbildung, die bereits begonnen hat. Ein nachträglicher Einstieg ist nicht möglich.

Termin des letzten Kursteils
17.09.2021, 16:30 Uhr – 19.09.2021, 13:00 Uhr

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

s21 Wochenende für Väter und Kinder von 6 bis 13 Jahren

04.06.
18:00
bis
06.06.
13:00

Erkundigt euch ab Anfang 2021, was wir an diesem Wochenende im Juni zusammen machen. Eins ist schon jetzt ganz sicher: Wir sind wie immer viel draußen unterwegs. Bringt also auf jeden Fall wetterfeste Kleidung, Rucksack, Thermoskanne und festes Schuhwerk mit. Zwar haben wir die Sonne fest gebucht, aber man weiß ja nie...

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppel- oder Dreibettzimmer)
Erwachsene: 87 €
Kinder:
30 € 6-9 Jahre
43 € 10-12 Jahre
60 € 13 Jahre
kostenfrei ab 3. Kind

Carsten Vossel, Br. Thomas Abrell ofm

s21 ONLINE-SEMINAR für Familien: Wir sind dann mal raus!

05.06.
09:30
bis
05.06.
16:00
Digitaler Urlaubstag für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter

Ihr müsst einfach dringend mal rauskommen?
Und euer nächster Urlaub ist noch nicht in Sicht?
Oder euer Reiseland zählt noch zu den Risikogebieten?

Eure ganze Familie nickt heftig mit dem Kopf? Dann macht Urlaub mit uns – und zwar nicht erst irgendwann, sondern sofort Anfang Mai!

Und wie soll das gerade zur Zeit denn wohl gehen?
Urlaubsplanung war noch nie so einfach wie gerade jetzt! Das glaubt ihr nicht? Lasst euch überraschen: Kommt mit uns auf eine Reise durch Europa! Da jede Reise ein kleines Abenteuer ist, bleibt die genaue Reiseplanung natürlich eine Überraschung! Treffpunkt ist für alle Familien der PC-Bildschirm – und da geht es dann endlich mal NICHT ums Lernen oder um ein Meeting:

Das Team von Haus Ohrbeck hat für Kinder und Eltern einen Tag mit Aktionen, Spielen, Aufgaben und Challenges vorbereitet, die drinnen und draußen stattfinden. Kurze Bildschirmzeiten, viel Bewegung und Kreativität stehen im Mittelpunkt.

Und das Essen?
Macht auch beim Kochen an diesem Tag Urlaub: Bestellt euch einfach den Bringdienst eures Vertrauens zu 13:00 Uhr nach Hause – da machen wir nämlich eine kleine Pause und essen zusammen!

Und die Technik?
Alles, was ihr braucht, ist ein Computer, mit dem ihr Zoomen könnt. Wenn ihr sogar zwei Computer zum Zoomen habt, ist das ideal!

Und damit ihr schon mal auf den Geschmack kommt...
Bis ganz bald! See you soon! À bientôt! ¡Adiós por ahora! Arrivederci! Şimdilik hoşça kal! Doei voor nu! Antío gia tóra! Adeus por agora! Farvel for nu!

Kosten
freiwillige Spende

Teilnehmendenzahl
maximal 8 Familien

Anmeldung
Bitte gebt bei eurer Anmeldung das Alter des Kindes/der Kinder an und mit wie vielen Personen ihr insgesamt am Urlaubstag auf die Reise gehen wollt!

Anmeldeschluss
21.05.2021

Weitere Informationen zum Ablauf unseres Urlaubstages und eure Zoom-Zugangsdaten erhaltet ihr nach eurer Anmeldung.

s21 Ich bin hier und nicht dort

18.06.
18:00
bis
20.06.
13:00
Feldenkrais-Methode und Musik

Wir alle leben in vielen verschiedenen Bezügen, die uns auf unterschiedliche Weise in Anspruch nehmen. Oft bemerken wir, dass wir während einer Beschäftigung in diesem Augenblick schon an Dinge denken, die wir danach..., morgen..., nächsten Monat... tun müssen oder möchten. Während wir essen, denken wir schon an die Aufgabe, die anschließend auf uns wartet. Während wir spazierengehen, grübeln wir über ein Problem bei der Arbeit. Das macht es schwer, im »Hier und Jetzt« zu leben!

Was hilft ist, sich immer wieder die Zeit zu nehmen, um sich zu vergewissern, wo wir gerade wirklich sind – hier oder dort? Die Übungen der Feldenkrais-Methode helfen, bei sich selbst zu sein und zu bleiben. Musikalische Elemente helfen dabei.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
242 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
218 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Romy Bronner, Br. Thomas Abrell ofm

s21 »Denn wir wissen, dass die gesamte Schöpfung bis zum heutigen Tag seufzt und in Geburtswehen liegt« (Röm 8,22)

05.07.
18:00
bis
10.07.
09:00
48. Theologische Studientagung für Priester, Diakone, Ordensleute und Laien aus den nordischen Bistümern/Prälaturen

Im Mittelpunkt der Theologischen Studientagung steht das Thema »Christliche Schöpfungstheologie: Über die Sorge für das gemeinsame Haus« (Papst Franziskus), das aus der Perspektive der biblischen, systematischen und politischen Theologie sowie der Sozialethik betrachtet wird. Überlegungen zur Sprache der Verkündigung in heutiger Zeit runden das Programm ab. 

Kooperation
In Kooperation mit dem Ansgar-Werk der Bistümer Osnabrück, Hamburg und Münster

P. Franz Richardt ofm, Mirjana Unterberg-Eienbröker, Br. Thomas Abrell ofm, Br. Andreas Brands ofm

s21 Integrative Seelsorge: Leben und Praxis wahrnehmen – reflektieren – gestalten

15.07.
10:45
bis
18.07.
13:00
BU
Vertiefungsseminar für Absolventinnen und Absolventen der Weiterbildung »Heilende Seelsorge«

Absolventinnen und Absolventen aller Grund- und Aufbaukurse der Weiterbildung »Heilende Seelsorge« sind herzlich zum jährlichen Auffrischungs- und Vertiefungstreffen eingeladen, um ihr persönliches Leben und ihre berufliche Praxis wieder in den Blick zu nehmen, zu reflektieren und mit neuen Impulsen versehen weiterzugehen.

Die Basis für die Arbeit in der Seminargruppe ist die Integrative Therapie FPI mit ihren Möglichkeiten von Selbsterfahrung, kreativen Übungen und Reflexion. Die aktuelle Lebenssituation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht dabei immer im Mittelpunkt.

Bildungsurlaub
Für dieses Seminar kann Bildungsurlaub beantragt werden.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 413 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 377 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Elfi Ribing, Dr. Gerhard Schmid, Br. Thomas Abrell ofm

s21 Ich – Du – Wir: Ein Wochenende für uns zwei

23.07.
14:30
bis
25.07.
13:00
Partnerschaft reflektieren, erleben und gestalten

Wir nehmen uns Zeit füreinander, stellen alltägliche Verpflichtungen zurück, entdecken uns selbst und den Menschen an unserer Seite neu, sprechen Unausgesprochenes aus und hören vom anderen, entdecken und entwickeln neue Möglichkeiten für die Partnerschaft...

Liebe und Partnerschaft sind kein Zustand, sondern entwickeln sich im Fluss der Wechselfälle von Ereignissen und Gefühlen. So entsteht eine gemeinsame Geschichte, die bisweilen von beiden Seiten unterschiedlich erlebt und interpretiert wird. Diesen Unterschieden – und natürlich auch den Gemeinsamkeiten! – gehen die Paare an diesem Wochenende nach. Sie können daraus Perspektiven für ihre gemeinsame Zukunft entwerfen und ihrer Beziehung neue Chancen eröffnen. Methodische Ansätze (Reflexion, Austausch, kreative Medien) auf der Basis der Integrativen Therapie FPI unterstützen dabei.

Das Seminar wendet sich an Paare, die ihre Beziehung weiterentwickeln und vertiefen möchten.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer mit Dusche/WC)
494 € pro Paar

Elfi Ribing, Dr. Gerhard Schmid, Br. Thomas Abrell ofm

s21 Von Chaos, Ordnung und dem wahren Leben

17.09.
18:00
bis
19.09.
13:00
Gegensätze und Gemeinsamkeiten

Chaos und Ordnung, Nähe und Distanz, Beten und Arbeiten – diese Gegensätze scheinen im Widerspruch zueinander zu stehen oder sich sogar gegenseitig auszuschließen. Bei genauer Betrachtung sind diese jeweiligen Pole aber keine Gegenspieler, sondern »Zusammenspieler«, die einander bedingen und brauchen. Erst in ihrem Miteinander kann menschliche Entwicklung geschehen: Die Ordnung braucht das Chaos, die Nähe die Distanz, die Arbeit das Gebet – und umgekehrt. Wir beschäftigen uns mit diesen Zusammenhängen und gewinnen dadurch Perspektiven für ein gelingendes Leben.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
261 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
237 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Andrea Schwarz, Br. Thomas Abrell ofm

s21 Sterben, Tod und Trauer

20.09.
10:30
bis
22.09.
13:00
Seminar für Auszubildende der Heilerziehungspflege

In Kooperation mit dem Börde-Berufskolleg Soest

s21 Update Sakristei

27.09.
14:00
bis
30.09.
13:00
BU
Fortbildung für Sakristaninnen und Sakristane

Diese Fortbildung befasst sich mit konkreten und alltäglichen Fragen des Sakristanenalltags: Besondere Fragestellungen sind Arbeitssicherheit, Prävention aus dem Blickwinkel der Polizei und der Umgang mit Kerzen. Wie immer ist auch Raum für aktuelle Themen und Fragen der Teilnehmenden.

Bildungsurlaub
Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub beantragt werden.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 259 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 223 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

s21 Frieden in sich – Frieden an sich

01.10.
18:00
bis
03.10.
13:00
Feldenkrais-Methode und Musik

Der Wunsch nach Frieden lebt wohl in den meisten Menschen. Doch Frieden wirklich zu leben – das ist eine Herausforderung. Ein Grund dafür liegt vermutlich darin, dass Menschen oft Gelassenheit und Zufriedenheit in ihrem eigenen Inneren vermissen. Der behutsame Umgang mit sich selbst, wie ihn die Bewegungen der Feldenkrais-Methode anregen, kann zum Frieden führen – in sich und an sich. Musikalische Elemente vertiefen die Körperübungen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
242 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
218 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Romy Bronner, Br. Thomas Abrell ofm

s21 Einführung in den Sakristanendienst 2021–2022

25.10.
10:45
bis
28.10.
13:00
BU
Dreiteiliger Grundkurs für Sakristaninnen und Sakristane – Teil 1

Dieser Grundkurs legt ein solides Fundament und vermittelt konkretes Handwerkszeug, das die Sakristane in ihrem Dienst sicher macht. Die Teilnehmenden erhalten Einweisung in die praktischen Fragen des Dienstes, beschäftigen sich aber auch mit Hintergrundwissen zu Glaube, Bibel und Liturgie. Zu speziellen Themen (Pflege der liturgischen Geräte, Orgel, Umgang mit Kirchenheizungen, Blumenschmuck) werden Fachreferentinnen und -referenten eingeladen.

Termine der Kursteile
Teil 1: 25.-28.10.2021
Teil 2: 28.-31.03.2022
Teil 3: 27.-30.06.2022

Bildungsurlaub
Für diesen Grundkurs kann Bildungsurlaub beantragt werden.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück und dem EGV Hamburg

Gesamtkosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 180 € EZ D/WC für Teilnehmende aus den Bistümern Osnabrück und Hamburg, zahlbar je Kursteil: 60 €
  • 795 € EZ D/WC, 687 € EZ bzw. DZ D/WC p.P. für alle anderen Teilnehmenden, zahlbar je Kursteil: 265 € EZ D/WC, 229 € EZ bzw. DZ D/WC p.P.

Stefanie Lübbers, Br. Thomas Abrell ofm

s21 Gemeinsam den Sonntag heiligen

12.11.
16:30
bis
14.11.
13:00
Aufbaukurs zur Gestaltung und Leitung von Wort-Gottes-Feiern an Sonn- und Festtagen

Sonntags versammelt sich die christliche Gemeinde, um sich das Heilshandeln Gottes zu vergegenwärtigen, ihm zu danken und ihm ihre Bitten darzubringen. Es ist nicht immer möglich, dies in der Feier der Eucharistie zu tun. Dann versammelt sich die Gemeinde zur Wort-Gottes-Feier, um gemeinsam auf Gottes Wort zu hören und im Gebet zu antworten.

Dieser Aufbaukurs vermittelt Kompetenzen, die speziell für die Leitung von Wort-Gottes-Feiern an Sonntagen bedeutsam sind. Praxisnah werden Aufbau und Gestaltungselemente erarbeitet, Hilfen zur Auslegung des Wortes Gottes gegeben und die Bedeutung von Sonn- und Festtagen für Kirche und Gesellschaft reflektiert.

Zum Abschluss können Teilnehmende aus dem Bistum Osnabrück die Bischöfliche Beauftragung zur Leitung von Wort-Gottes-Feiern an Sonn- und Festtagen in der vorgesehenen Pfarrei oder Pfarreiengemeinschaft oder an einem besonderen Einsatzort (Krankenhaus, Alten- und Pflegeheim usw.) erhalten.

Teilnahmevoraussetzung
Teilnahmevoraussetzung ist der Abschluss des dreiteiligen Ausbildungskurses zur Gestaltung und Leitung von Wortgottesdiensten an Wochentagen oder entsprechender Ausbildungsmodule.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
172 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
148 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Inga Schmitt, Br. Thomas Abrell ofm

s22 Gottesdienst mit Menschen in hohem Alter

23.09.
16:30
bis
25.09.
13:00
Gestaltung und Feier von Gottesdiensten mit Menschen in hohem Alter

ACHTUNG
Termin liegt in 2022: 23.-25.09.2022

Gottesdienste mit Menschen in der letzten Phase ihres Lebens sind besondere Herausforderungen. Körperliche Einschränkungen, demenzielle Erkrankungen stellen Anforderungen an Form und Gestaltung von Feiern, damit sie für alle die Mitfeier ermöglichen. Dieses Seminar wendet sich vor allem an in der Liturgie Tätige, die Gottesdienste für ältere Menschen gestalten und mit ihnen feiern.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
228 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
204 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Matthias Dieckerhoff, Stefanie Lübbers, Br. Thomas Abrell ofm