Schule und Religionsunterricht

s20 Biblische Geschichten mit Jeux Dramatiques neu und lebendig erleben

15.09.
09:00
bis
15.09.
17:00
Religionspädagogisches Konzept für alle Schularten – Fortbildung für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst in katholischer und evangelischer Religionslehre

Jeux Dramatiques, eine Form der Theaterpädagogik, die (nicht nur) Texte mit dem eigenen Leben zusammenbringt, kann auch biblische Geschichten lebendig werden lassen und mit der eigenen Lebenssituation in Verbindung bringen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Grundregeln von Jeux Dramatiques kennen, erspielen gemeinsam biblische Texte und reflektieren sie für die eigene pädagogische Praxis.

Jeux Dramatiques eignet sich für alle Schulformen, insbesondere auch für die Arbeit mit heterogenen Lerngruppen, d.h. mit Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in inklusiver Beschulung oder in Förderschulen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kooperation
In Kooperation mit der Abteilung Schulen und Hochschulen des BGV Osnabrück und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers/Sprengel Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten und Verpflegung)
8 €

Carola Eulerich, Andreas Nicht, Franziska Birke-Bugiel

s20 Klassenleitung mit Kopf, Herz und Fingerspitzengefühl

28.09.
11:00
bis
29.09.
15:00
Dreiteilige Fortbildung für Lehrkräfte mit Klassenleitung – Teil 1

Die Übernahme einer Klassenleitung erfordert neben der regulären Unterrichtstätigkeit die Wahrnehmung einer Vielzahl weiterer Aufgaben (u.a. Gespräche führen, Elternarbeit, Lernberatung). Die Fortbildung vermittelt die dafür notwendigen Kompetenzen in den Bereichen Moderation, Intervention, Konfliktmanagement, Gruppendynamik und Prozesssteuerung.

Termine der weiteren Kursteile
04.–06.11.2020, 02.–04.12.2020

Kooperation
In Kooperation mit der Schulstiftung im Bistum Osnabrück

Michael Faßnacht, Maria Feimann