In Beziehungen leben

s19 Wer sich liebt, der traut sich

26.04.
18:00
bis
28.04.
13:00
Seminar zur Ehevorbereitung

Ein Wochenende zum Ausspannen, gemeinsam mit dem Partner eine Auszeit vom Alltag nehmen, andere Paare treffen, die sich in der gleichen Situation befinden und ins Gespräch kommen. Dieser Kurs eröffnet Brautpaaren einen Raum, sich Zeit für sich zu gönnen. Er bietet Anregungen für die Planung ihrer kirchlichen Trauung und lädt dazu ein, gemeinsam über Werte ehelichen Zusammenlebens nachzudenken, sich über die Bedeutung des Glaubens auszutauschen, etwas über das Ehesakrament zu erfahren sowie über Krisen und Chancen in der Ehe zu sprechen.

Dieses Seminar wendet sich besonders an konfessionsverbindende Paare.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer mit Dusche/WC)
230 € pro Paar

Ingrid Großmann, Br. Thomas Abrell ofm

s19 Alles hat seine Zeit

10.05.
18:00
bis
12.05.
13:00
Wochenende für alleinerziehende Frauen und ihre Kinder von 3 bis 16 Jahren

»Ich möchte Zeit für mich haben.« – das ist der Wunsch vieler alleinerziehender Frauen: Zeit, um sich in ein Buch vertiefen zu können, nachzudenken, ein intensives Gespräch zu führen, ein Land kennenlernen zu können. Mit dem Wunsch nach Zeit kommen Sehnsüchte nach Ruhe hervor, nach dem Ende der täglichen Hetze, danach, mal etwas liegen lassen zu dürfen, genießen zu können und träumen zu dürfen...

Zeit für mich ganz allein – das ist Zeit, in der ich zu mir selbst komme, in der ich wachsen kann, in der ich Substanz gewinnen und mich regenerieren kann. Zeit für mich ganz allein ist Zeit, in der meine Seele Atem holen kann. Und genau das bietet dieses Wochenende: Zeit zum Leben, Zeit zum Nachdenken über die Zeit und Zeit zum Entspannen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterbringung im Doppel- oder Dreibettzimmer)

  • Erwachsene: 55 €
  • Kinder: 30 € je Kind, kostenfrei ab 3. Kind

s19 Die Kunst, sich (nicht) verletzen zu lassen

10.05.
18:00
bis
12.05.
13:00
Konstruktiver Umgang mit Verletzungen

Empfindsamkeit ist Gabe und Bürde zugleich. Sie ermöglicht intensives emotionales Erleben, führt aber gleichzeitig dazu, dass Verletzungen, sei es im beruflichen Umfeld, im Freundeskreis oder in der Partnerschaft, als besonders schmerzhaft erlebt werden. Wie finde ich da zu einer gesunden Robustheit, ohne an Feinfühligkeit zu verlieren? Welche Schutzräume brauche ich? Und wie viel Macht gebe ich anderen Menschen über mich?

Das Enneagramm, eine Persönlichkeitstypologie, hilft uns, alte Verletzungen und Defizite aus der Kindheit zu erkennen und verstehen zu lernen. Die Bibel ermutigt uns, gerade in unserer Schwachheit und Verletzlichkeit Stärke zu entwickeln. Kurzvorträge, Austausch, kreative und meditative Elemente sind Bestandteile des Seminars.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterbringung)

  • 232 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 208 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Rainer Fincke, Ulla Peffermann-Fincke, Aadel Maximilian Anuth

s19 Feen, Wichtel und Einhörner

24.05.
18:00
bis
26.05.
13:00
Wochenende für Mütter und ihre Töchter von 3 bis 11 Jahren

Oft ist der Alltag stressig, die eigenen Erwartungen und die Erwartungen anderer erzeugen Druck. Manchmal kommen wir deshalb gar nicht mehr dazu, gemeinsam »magische Momente« zu erleben. Damit das geschehen kann, brauchen Mütter und Töchter eine ganz besondere Mischung: Zeit, Ruhe und eine gelassene Atmosphäre, in der das möglich ist – und mit etwas Glück entdecken wir Feen, Wichtel oder Einhörner...

Dieses Wochenende bietet den Müttern die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch kommen: Was tut mir gut? Was hat sich bewährt? Was können wir neu denken? Und die Mädchen können sich gemeinsam ausprobieren, Aufgaben lösen, zusammen Spaß haben und, und, und... Natürlich ist auch Zeit, um wieder gemeinsam wahrzunehmen, wie wertvoll dieses Geschenk ist: Mutter und Tochter sein zu dürfen!

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppel- oder Dreibettzimmer)

  • Erwachsene: 85 €
  • Kinder

    • kostenfrei 3-5 Jahre
    • 30 € 6-9 Jahre
    • 43 € 10-11 Jahre
    • kostenfrei ab 3. Kind

Ines Ehlers, Jennifer Teckert, Franziska Birke-Bugiel

s19 #zsmmn

21.06.
18:00
bis
23.06.
13:00
Wochenende für Väter und ihre Kinder von 6 bis 13 Jahren

Wie der Titel schon sagt, wird’s in diesem Jahr ultramodern zugehen: Es geht raus! ZUSAMMEN! Mit jeder Menge Action! Macht euch also gefasst auf jede Menge Spiel, Sport, Spaß und Spannung. Ach ja, und falls bei der Überschrift Missverständnisse aufkommen: Könnt alle Daddelmaschinen zu Hause lassen (#kinderpassenaufihreväterauf)! Wie gesagt: total modern, draußen, ZUSAMMEN!

Bringt bitte auf jeden Fall wetterfeste Kleidung, Rucksack, Thermoskanne und festes Schuhwerk mit!

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppel- oder Dreibettzimmer)

  • Erwachsene: 85 €
  • Kinder

    • 30 € 6-9 Jahre
    • 43 € 10-12 Jahre
    • 60 € 13 Jahre
    • kostenfrei ab 3. Kind

s19 Liebe neu buchstabieren: Ein Wochenende für uns zwei

12.07.
14:30
bis
14.07.
13:00
Seminar für Paare zum Erleben und Vertiefen ihrer Partnerschaft

Sich Zeit nehmen – »nur« füreinander.
Alltägliche Verpflichtungen zurückstellen.
Gemeinsame Erfahrungen anschauen und würdigen.
Mich selbst und den Menschen an meiner Seite neu entdecken.
Unausgesprochenes aussprechen und vom anderen hören.
Das Gleichgewicht zwischen Eigenem und Gemeinsamem ausloten.
Neue Möglichkeiten für die Partnerschaft entdecken und entwickeln.
»Liebe« neu buchstabieren.

Vieles ist möglich an diesem Wochenende für Paare, die an ihrer Beziehung interessiert sind und sie weiterentwickeln möchten – und auch für Paare, die an einer Wende stehen oder in einer Krise stecken und Lösungen suchen. Mit Hilfe verschiedener methodischer Ansätze (Reflexion, Austausch, kreative Medien) auf der Basis der Integrativen Therapie FPI erleben die Paare, wie sie ihr Miteinander pflegen und ihre Beziehung beleben können.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer mit Dusche/WC)
460 € pro Paar

Elfi Ribing, Dr. Gerhard Schmid, Br. Thomas Abrell ofm

s19 Wesentlich werden

12.08.
10:00
bis
12.08.
19:00
Seminar für ehrenamtlich engagierte Frauen

»Sie geht unbeirrbar ihren Weg« – so heißt es von Frauen, die scheinbar genau wissen, was sie wollen. Meistens steckt ein Funken Bewunderung in solchen Aussagen, denn wer möchte nicht auch so eine Gewinnerin sein, die sich ein Ziel steckt, schnurgerade darauf zu geht und alles umzusetzen scheint, was sie sich vorgenommen hat?

Aber sieht so die Realität aus, die erstrebenswert ist? Gibt es in solchen Lebenskonzepten auch die Möglichkeit, unerwartet vom Weg abzubiegen, umzukehren oder einfach mal das zu entdecken, was links und rechts am Weg liegt? Sind »unbeirrbare« Wege meine Wege – Wege, die meinen Möglichkeiten, meiner Bestimmung entsprechen? Und wer und was steht mir im Weg, wenn ich meinen Weg gehen will?

s19 Wenn Mama peinlich und die Tochter erwachsen wird…

30.08.
18:00
bis
01.09.
13:00
Wochenende für Mütter und ihre Töchter von 12 bis 16 Jahren

»Willst du wirklich so vor die Tür gehen?« oder auch »Das ist echt peinlich!« sind Sätze, die zwischen Müttern und Töchtern hin- und hergehen, wenn ein Mädchen dabei ist, eine Frau zu werden. Diese Zeit ist für Mütter und Töchter anstrengend, denn diese große Veränderung bringt eine Distanz mit sich, die ausgemessen und angenommen werden muss.

Gerade in dieser Situation kann es gut tun, wenn beide – jede für sich und doch gemeinsam – eine Auszeit nehmen können: An diesem Wochenende haben die Mütter die Möglichkeit, ihre Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig zu stärken. Die Mädchen können sich austauschen – ganz ohne erwachsene Ohren. Und wer weiß: Vielleicht bietet sich ja auch die Gelegenheit, mit Humor auf die gemeinsamen Erfahrungen zu schauen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppel- oder Dreibettzimmer)

  • Erwachsene: 85 €
  • Kinder

    • 43 € 12 Jahre
    • 60 € 13-15 Jahre
    • 85 € 16 Jahre
    • kostenfrei ab 3. Kind

Margit Spreckelmeyer, Franziska Birke-Bugiel

s19 Zeit…

04.10.
18:00
bis
06.10.
13:00
Wochenende für alleinerziehende Frauen und ihre Kinder von 3 bis 16 Jahren

Zeit... ist gerade im Alltag alleinerziehender Frauen Mangelware – und genau das bietet Haus Ohrbeck: Ein ganzes Wochenende lang haben die Frauen den Kopf wirklich frei und können entspannt Zeit mit ihren Kindern verbringen, sich mit anderen Frauen austauschen und haben Raum für sich selbst. Um alles andere kümmern sich währenddessen mal andere: Die Tische sind gedeckt, das Essen ist gekocht, der Abwasch ist erledigt, die Betten sind gemacht. Für Programm und Kinderbetreuung ist selbstverständlich auch gesorgt.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Doppel- oder Dreibettzimmer)

  • Erwachsene: 55 €
  • Kinder: 30 € je Kind, kostenfrei ab 3. Kind