Entspannen, bewegen, sich finden

s20 Achtsamkeit in der Natur

14.08.
18:00
bis
16.08.
13:00
Ganzheitliche Stressbewältigung

Gestresst? Ausgelaugt? Erschöpft? Haben Sie das Gefühl, dass Ihnen alles über den Kopf wächst und Sie die Grenze Ihrer Belastbarkeit erreicht haben? Dauerstress kann krank machen – das ist wissenschaftlich erwiesen. Aber wie bekommt man einen guten Ausgleich hin? Wie schafft man es, Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit zu finden? Das Naheliegendste kommt uns häufig nicht in den Sinn: durch die Kraft der Natur.

Jeder Aufenthalt in der Natur stärkt unser Immunsystem und aktiviert den Parasympathikus, den Teil unseres Nervensystems, der für Entspannung und Regeneration zuständig ist. In der Folge entspannen sich die Muskeln, das Herz schlägt ruhiger und das Immunsystem wird gestärkt. An diesem Wochenende können Sie erleben, wie positiv und stärkend es sich auf Ihre körperliche und seelische Gesundheit auswirkt, wenn Sie intensiv in Kontakt mit der Natur gehen, sich achtsam in ihr bewegen und all ihre Gerüche, Farben und Geräusche bewusst wahrnehmen.

Übungen und Methoden aus der Achtsamkeits- und Meditationslehre verbessern die gesundheitsfördernde Wirkung der Natur zusätzlich: Sie lernen verschiedene Formen der Achtsamkeitspraxis und einfache Techniken aus der Naturtherapie kennen. Die Übungen lenken den Fokus auf Ihr persönliches Gleichgewicht, schulen die Achtsamkeit für sich selbst und helfen Ihnen, Ihre Bedürfnisse und Grenzen besser wahrzunehmen. Sie erhalten Werkzeuge, die es Ihnen auch nach dem Seminar ermöglichen, den Stresspegel in Ihrem Alltag selbstbestimmt regulieren zu können.

Wir halten uns überwiegend im Freien – im weitläufigen Garten von Haus Ohrbeck und im direkt angrenzenden Hügel- und Waldgebiet – auf. Bitte bringen Sie daher festes Schuhwerk und bequeme Kleidung mit, die es Ihnen bei jedem Wetter ermöglicht, sich im Freien zu bewegen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
361 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
337 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Melanie Heinz, Aadel Maximilian Anuth

s20 Sitzen in Stille im Stile des Zen

21.08.
18:00
bis
23.08.
13:00
Einführung und Vertiefung: Achtsamkeitstraining und Meditation

Achtsamkeitsübungen können helfen, Krankheiten zu heilen, Stress abzubauen und Schmerzen zu lindern. Achtsamkeit bzw. Bewusstheit baut zudem Unruhe und Zerstreuung ab. Meditation trägt dazu bei, die eigene Mitte (wieder) zu finden.

Es geht darum, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten, sich selbst zu erforschen und die kleinen Wunder des Lebens neu zu entdecken. Dies gibt Kraft, das Leben lebendig und mit mehr Freude zu gestalten. Übungen helfen, die innere Stille zu entdecken: Bewusst zu essen, zu sitzen, zu stehen, sich zu bewegen, zu gehen und zu atmen und die innere und die äußere Natur zu genießen, kann zur großen Erfahrung und Hilfe für den Alltag werden.

Das Seminar gibt konkrete Anleitung zum stillen Sitzen in Stil des Zen und vermittelt ergänzend Übungen aus Qigong und T’ai Chi Ch’uan. In Einzelgesprächen unterstützt Klemens J. P. Speer, Zen- und T’ai-Chi-Lehrer, die Teilnehmenden in ihren persönlichen Möglichkeiten, den eigenen Weg zur Ruhe und zur inneren Mitte zu finden.

Das Wochenende findet weitgehend im Schweigen statt. Bitte bringen Sie, falls vorhanden, ein eigenes Sitzkissen mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
264 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
240 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

s20 Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich

07.09.
11:00
bis
11.09.
13:00
Wandern im Teutoburger Wald

Wandern hat in Deutschland unter den Freizeit- und Erholungsaktivitäten einen Spitzenplatz: Bewegung an der frischen Luft, befreiendes Aufatmen in der Natur, die Seele baumeln lassen. Besonderen Erholungswert haben die Vielfalt und Schönheit des Teutoburger Waldes und des Osnabrücker Hügellandes.

Auf dem Programm stehen Halbtages- und Tagestouren. Länge und Schwierigkeitsgrad der Wanderungen variieren je nach Witterung. Pausen werden regelmäßig eingehalten. Teilnehmende sollten körperlich fit sein und drei bis fünf Stunden (reine Gehzeit) am Tag wandern können.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
331 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
283 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

s20 Tai Chi Ch'uan und meditative Energiearbeit

11.09.
18:00
bis
13.09.
13:00
Lange Form – Vertiefung

Schwerpunkt ist die Vertiefung der Langen Form mit Beispielen zu den Anwendungen. Weiterhin werden Partnerübungen, das stille Sitzen im Stil des Zen und meditative Energiearbeit praktiziert.

Das Seminar richtet sich an alle, die die Lange Form bereits gelernt haben, also auch an T’ai-Chi-Lehrende. Interessierte, die den zweiten Teil der Langen Form nach Yang Chen Fu kennen, können bei entsprechenden Voraussetzungen nach Rücksprache mit dem T’ai-Chi-Lehrer teilnehmen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
294 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
270 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

s20 Was nützen die Sinne allein, wenn das Herz nicht geöffnet ist?

25.09.
18:00
bis
27.09.
13:00
Feldenkrais-Methode und Musik

Die menschlichen Sinne liefern unablässig Eindrücke und Wahrnehmungen. Wie selbstverständlich werden sie von unserem Gehirn verarbeitet. Ob das, was unsere Sinne wahrnehmen, uns und unser »Herz« auch tatsächlich erreicht, hängt allerdings entscheidend von einem Faktor ab: unserer Offenheit. Offenheit ist die Voraussetzung für jede Wahrnehmung und dafür, Neues und Unbekanntes überhaupt erleben zu können – und das gilt in besonderer Weise für Wahrnehmungen im emotionalen Bereich.

Die Übungen der Feldenkrais-Methode sind darauf ausgerichtet, sich auf ungewohnte, vielleicht auch unbekannte Bewegungen einzulassen – und öffnen dabei auch das »Herz«.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
237 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
213 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Romy Bronner, Br. Thomas Abrell ofm