Entspannen, bewegen, sich finden

w22/23 Mit Freude leben

04.11.
18:00
bis
06.11.
13:00
Achtsam und präsent das Leben neu gestalten

Welche ethischen Grundsätze sind mir wichtig? Wie kann ich mein Leben danach achtsam ausrichten? Wie bekomme ich das, was ich als wichtig und richtig empfinde, authentisch umgesetzt? Wie gelingt es mir, bei der Umsetzung nicht die Geduld zu verlieren und mit meinem Anliegen am Ball zu bleiben?

Klemens J. P. Speer gibt vielfältige Tipps, Hinweise und Hilfestellungen bei der konkreten Umsetzung einer ganzheitlichen Lebensvision. So entsteht ein roter Faden durchs Leben. Sich mit dem großen Ganzen zu verbinden und sich als Teil des Ganzen zu verstehen, ist eine wesentliche Voraussetzung, um diese innere Haltung wirklich zu verkörpern, denn erst dann kann ich tun, was ich wirklich will.

Angeleitete Übungen, auch aus der bewegten und sitzenden Meditation, richten uns auf, verbinden uns mit unserem Atem, machen uns geduldig und lehren uns, im Alltag durchzuhalten und immer wieder von vorn zu beginnen, den Anfängergeist zu bewahren. So entsteht mit wachsender Freude innere Erneuerung, die im Außen wirksam wird und das Leben neu gestaltet.

Klemens J. P. Speers Buch Mit Freude leben – Zufriedenheit durch achtsames und ethisches Handeln, ein Navigationssystem für Beruf und Alltag ist eine gute Grundlage, um am Seminar teilzunehmen. Das Buch kann als Arbeitsgrundlage beim Autor (klemens-j-p-speer@gmx.de) bestellt werden oder direkt beim Verlag: www.lotus-press.de (Kosten: 15 €). Die Teilnahme ist aber auch ohne Kenntnis des Buches möglich!

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 236 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 206 € Einzelzimmer mit Dusche/WC auf der Etage (Dusche und WC werden mit maximal 3 Personen geteilt.)
  • 206 € Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w22/23 Aus der Mitte heraus

11.11.
18:00
bis
13.11.
13:00
Feldenkrais-Methode und Musik

In die eigene Mitte gehen, zu sich selbst kommen, sich auf das Wesentliche konzentrieren – so lässt sich »Meditation« übersetzen. Dabei geht es allerdings nicht ums Verharren: In der spirituellen Tradition gehört zur Meditation immer die Aktion: Meditation führt zur Erfahrung der eigenen Mitte und hilft, aus dieser Mitte heraus mit neuer Kraft das Leben neu anzugehen und es bewusster zu gestalten.

Und genau das geschieht gerade zeitgleich während der Herbst- und Wintermonate auch in der Natur: Sie zieht sich zurück, sie reduziert alles Lebendige auf das Wesentliche, sie konzentriert ihre Kräfte auf den kommenden Frühling hin, wenn alles Leben neu beginnt.

Die Feldenkrais-Methode mit ihren ruhigen Übungen führt in das Wahrnehmen des eigenen Leibes und hilft so, Bewegungen bewusster ausführen. Musik zwischen den Bewegungseinheiten dient dabei der Vertiefung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 273 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 243 € Einzelzimmer mit Dusche/WC auf der Etage (Dusche und WC werden mit maximal 3 Personen geteilt.)
  • 243 € Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Romy Bronner, Br. Thomas Abrell ofm

w22/23 T’ai Chi Ch’uan und meditative Energiearbeit

18.11.
18:00
bis
20.11.
13:00
Lange Form – Vertiefung

Schwerpunkt ist die Vertiefung der Langen Form mit Beispielen zu den Anwendungen. Weiterhin werden Partnerübungen, das stille Sitzen im Stil des Zen und meditative Energiearbeit praktiziert. Das Seminar richtet sich an alle, die die Lange Form bereits gelernt haben, also auch an T’ai-Chi-Unterrichtende.

Interessierte, die den zweiten Teil der Langen Form nach Yang Chen Fu kennen, können bei entsprechenden Voraussetzungen nach Rücksprache mit dem T’ai-Chi-Lehrer teilnehmen.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 345 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 315 € Einzelzimmer mit Dusche/WC auf der Etage (Dusche und WC werden mit maximal 3 Personen geteilt.)
  • 315 € Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w22/23 Sitzen in Stille im Stil des Zen

26.11.
10:00
bis
26.11.
18:00
Zen-Übungstag

Viele Menschen sind an der Leistungsgrenze, sind unruhig und zerstreut. Achtsamkeitstraining und Meditation helfen, die eigene Mitte zu finden bzw. wiederzufinden. Es geht darum, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten und das Leben ruhig und achtsam zu gestalten. Bewusst zu essen, zu sitzen, zu stehen, sich zu bewegen, zu gehen und zu atmen kann zur großen Erfahrung und Hilfe für den Alltag werden.

Der Übungstag gibt konkrete Anleitung zum stillen Sitzen im Stil des Zen und vermittelt ergänzende Übungen aus Qigong und T’ai Chi. In Einzelgesprächen unterstützt Klemens J.P. Speer, Zen- und T’ai-Chi-Lehrer, die Teilnehmenden in ihren persönlichen Möglichkeiten, den eigenen Weg zur Ruhe und zur inneren Mitte zu finden. Der Übungstag findet weitgehend im Schweigen statt.

Kosten (enthalten Kursgebühr und Verpflegung)
131 €

Klemens J. P. Speer, Maria Feimann

w22/23 Wege nach innen

09.12.
18:00
bis
11.12.
13:00
Eine Bewusstseinsreise

Das Unbewusste lehrt uns, beherzt Schritte in die eigene, lichte Mitte zu tun. So können wir die verborgene Schönheit unseres wirklichen, wahren Selbst schauen. Begrenzungen und persönliche Muster werden sichtbar und beginnen sich aufzulösen. Dieses Wochenende lädt Sie dazu ein, sich selbst in der Tiefe Ihres Seins zu begegnen und darüber Tiefenentspannung zu erfahren. Das Geschenk, das Sie sich machen, ist eine Verwandlung im Alltäglichen: Es eröffnen sich Ihnen Wege, mit sich selbst im Einklang und versöhnt zu leben. Elemente der Kursarbeit sind u.a.:

  • Klangreisen / heilende Klänge
  • Traum- bzw. Phantasiereisen
  • verschiedene Formen der Meditation
  • Eutonie
  • Atem- und Entspannungsübungen
  • Körperübungen / Yoga
  • Meditativer Tanz


Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 293 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 263 € Einzelzimmer mit Dusche/WC auf der Etage (Dusche und WC werden mit maximal 3 Personen geteilt.)
  • 263 € Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Robert Siepen, Aadel Maximilian Anuth

w22/23 T’ai Chi Ch’uan: Der Mensch zwischen Himmel und Erde

20.01.
18:00
bis
22.01.
13:00
Einführung in die langsam fließenden Bewegungen

Die chinesische Bewegungskunst T’ai Chi Ch’uan ist eine natürliche Heilmethode. Sie reguliert Atmung und Herz und stärkt Kreislauf und Nervensystem. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang.

Die Teilnehmenden üben einfache einführende Bewegungsmuster und erlernen die kurze Bewegungssequenz »Himmel und Erde«. Sie spiegelt die Stellung des Menschen zwischen der »geistigen Welt« und dem »irdischen Alltag« und dem Übungsprinzip der »Lebenspflege«. Ergänzend sind Lockerungs- und Aufwärmübungen und eine Einführung in die Kurze T’ai-Chi-Form nach Cheng Man-Ching und sitzende Meditation (Za-Zen).

Kosten
bitte erfragen

Klemens J. P. Speer, Br. Andreas Brands ofm

w22/23 Schweigen

17.02.
18:00
bis
19.02.
13:00
Achtsamkeitsübungen und Zen-Meditation

Achtsamkeitsübungen können helfen, Krankheiten zu heilen, Stress abzubauen und Schmerzen zu lindern. Achtsamkeit bzw. Bewusstheit baut zudem Unruhe und Zerstreuung ab. Meditation trägt dazu bei, die eigene Mitte (wieder) zu finden. Es geht darum, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten, sich selbst zu erforschen und die kleinen Wunder des Lebens neu zu entdecken. Dies gibt Kraft, das Leben lebendig und mit mehr Freude zu gestalten. Übungen helfen, die innere Stille und wache Präsenz als eigene Mitte zu erfahren: Bewusst zu essen, zu sitzen, zu stehen, sich zu bewegen, zu gehen und zu atmen und die innere und die äußere Natur wach und klar zu sehen, kann dabei eine große Hilfe sein den Alltag und das Leben neu zu erfahren.

Das Seminar gibt konkrete Anleitung zum stillen Sitzen im Stil des Zen und vermittelt ergänzend Übungen aus Qigong und T’ai Chi Ch’uan. In Einzelgesprächen unterstützt Klemens J. P. Speer, Zen- und T’ai-Chi-Lehrer, die Teilnehmenden in ihren persönlichen Möglichkeiten, den eigenen Weg zur Ruhe und zur inneren Mitte zu finden.

Das Wochenende findet weitgehend im Schweigen statt. Bitte bringen Sie, falls vorhanden, ein eigenes Sitzkissen mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 297 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 267 € Einzelzimmer mit Dusche/WC auf der Etage (Dusche und WC werden mit maximal 3 Personen geteilt.)
  • 267 € Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Klemens J. P. Speer, Br. Andreas Brands ofm

w22/23 Alles fließt

20.02.
14:30
bis
24.02.
13:00
Feldenkrais-Methode mit Musik

Alles ist im Fluss – was für die Sehnsucht nach Sicherheit bedrohlich klingen mag, ist Grundlage für jedes Leben, denn Leben lebt davon, dass es sich verändert, dass es im Fluss, in Veränderung und Wandel ist. Unser Atem fließt, alle Bewegungen bis hin zu unseren Gedanken sind im Fließen – und gerade das sind Zeichen unserer Lebendigkeit!

Die fließenden, ruhigen Übungen der Feldenkrais-Methode helfen, Bewegungen bewusster wahrnehmen und führen so ebenfalls in die Lebendigkeit. Musik zwischen den Bewegungseinheiten vertieft diese Übungen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 551 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 491 € Einzelzimmer mit Dusche/WC auf der Etage (Dusche und WC werden mit maximal 3 Personen geteilt.)
  • 491 € Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Romy Bronner, Br. Thomas Abrell ofm

w22/23 T’ai Chi Ch’uan und meditative Energiearbeit

03.03.
18:00
bis
05.03.
13:00
Lange Form

Schwerpunkt ist die Vertiefung der Langen Form mit Beispielen zu den Anwendungen. Weiterhin werden Partnerübungen, das stille Sitzen im Stil des Zen und meditative Energiearbeit praktiziert.

Das Seminar richtet sich an alle, die die Lange Form bereits gelernt haben, also auch an T’ai-Chi-Unterrichtende.

Interessierte, die den zweiten Teil der Langen Form nach Yang Chen Fu kennen, können bei entsprechenden Voraussetzungen nach Rücksprache mit dem T’ai-Chi-Lehrer teilnehmen.

Kosten
bitte erfragen

Klemens J. P. Speer, Br. Andreas Brands ofm