Ehrenamtliche in der Liturgie

s19 Predigtwerkstatt: Gotteserfahrung versprachlichen

06.09.
16:30
bis
08.09.
13:00
Fortbildung für alle, die Gottesdienste vorbereiten und leiten

Liturgie lebt von ihrer dialogischen Struktur. Im Hören der biblischen Texte wird der Mensch von Gott angesprochen. Er setzt sich mit Gottes Wort auseinander, um dann betend und handelnd zu antworten. Die Predigt oder Homilie nimmt diesen Dialog auf, so Papst Franziskus in »Evangelii gaudium«, und deshalb muss der Predigende das Herz seiner Gemeinde kennen, um dort anzusetzen, wo die Sehnsucht nach Gott lebendig ist.

In dieser Fortbildung erarbeiten und erproben die Teilnehmenden Möglichkeiten, die Botschaft vom liebenden Gott in eigener, verständlicher Sprache auszudrücken. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Predigt.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 161 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 137 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Inga Schmitt, Br. Thomas Abrell ofm

w19/20 Lesen im Gottesdienst – Aufbaukurs

02.11.
09:00
bis
02.11.
17:00
KEB
Studientag für Lektorinnen und Lektoren

Das Seminar richtet sich an Interessierte, die bereits an einem Grundkurs teilgenommen oder viel Erfahrung als Lektor oder Lektorin haben. Es lädt ein, die bisherigen Kenntnisse zu vertiefen und die Stimme gezielt einzusetzen. Im Mittelpunkt stehen dabei praktische Übungen: Erarbeitung biblischer Texte, Erprobung im Kirchenraum, Körperübungen zu Atem und Stimme.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung KEB

Kosten (enthalten Kurskosten und Verpflegung)
32 €

Inez Wichmann, Dr. Uta Zwingenberger

w19/20 Gemeinsam den Sonntag heiligen

15.11.
16:30
bis
17.11.
13:00
Aufbaukurs zur Gestaltung und Leitung von Wort-Gottes-Feiern an Sonn- und Festtagen

Sonntags versammelt sich die christliche Gemeinde, um sich das Heilshandeln Gottes zu vergegenwärtigen, ihm zu danken, ihn zu loben und ihm ihre Bitten darzubringen. Es ist nicht immer und überall möglich, dies in der Feier der Eucharistie zu tun. Dann versammelt sich die Gemeinde zur Wort-Gottes-Feier, um gemeinsam auf Gottes Wort zu hören und im Gebet zu antworten. Die Gestaltung solcher Gottesdienste zum Lob Gottes und aus dem Leben der Menschen heraus ist eine wichtige Aufgabe für jede Gemeinde.

Dieser Aufbaukurs vermittelt Kompetenzen, die speziell für die Leitung von Wort-Gottes-Feiern an Sonntagen bedeutsam sind. Praxisnah werden Aufbau und Gestaltungselemente erarbeitet, Hilfen zur Auslegung des Wortes Gottes gegeben und die Bedeutung von Sonn- und Festtagen für Kirche und Gesellschaft reflektiert.

Teilnahmevoraussetzung ist der Abschluss des dreiteiligen Ausbildungskurses zur Gestaltung und Leitung von Wortgottesdiensten an Wochentagen oder entsprechender Ausbildungsmodule sowie das Einverständnis des Pfarrers.

Zum Abschluss können Teilnehmende aus dem Bistum Osnabrück eine bischöfliche Beauftragung zur Leitung von Wort-Gottes-Feiern an Sonn- und Festtagen erhalten, sofern die örtliche Gottesdienstordung regelmäßig Wort-Gottes-Feiern an Sonntagen vorsieht und vom Bischof genehmigt ist.

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 161 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 137 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

w19/20 Die Feier der Krankenkommunion

24.01.
18:00
bis
26.01.
13:00
Zweiteilige Ausbildung zur Krankenkommunionhelferin/zum Krankenkommunionhelfer – Teil 1

Kranke Menschen gehören selbstverständlich zur Gemeinde und haben als Glieder der Gemeinde aufgrund ihres Glaubens und ihrer Taufe das Recht, die Kommunion zu empfangen. Zugleich ist die Krankenkommunion Ausdruck der Sorge der Gemeinde für ihre Kranken: Sie hält die Gemeinschaft der Kranken mit der Gemeinde lebendig und festigt sie. Die seelsorgerlich-spirituelle Dimension und die Praxis der Krankenkommunion stehen im Mittelpunkt dieser Weiterbildung.

Termin des weiteren Kursteils
20.03.2020, 18:00 Uhr – 22.03.2020, 13:00 Uhr

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Verkündigung im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft im Einzelzimmer mit Dusche/WC)
150 €, zahlbar je Kursteil à 75 €

Mirjana Unterberg-Eienbröker, P. Franz Richardt ofm

w19/20 Cantate dominum

31.01.
14:30
bis
01.02.
15:00
Zweiteilige Ausbildung zur Kantorin/zum Kantor – Teil 1

Die zweiteilige Ausbildung zur Kantorin/zum Kantor vermittelt neben liturgischem Grundwissen Sicherheit im Umgang mit der eigenen Singstimme. Die Teilnehmenden erarbeiten ein Grundrepertoire an Kantorengesängen und lernen, wie sie musikalische Gestaltungsvorschläge für Gottesdienste erarbeiten. Die praktischen und theoretischen Inhalte werden ergänzt durch das Angebot von Stimmbildung sowohl während der Wochenenden als auch in Regionalgruppen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist ein »Vorsingen« (Nachsingen einer Melodie, Nachklatschen einzelner Rhythmen am Beispiel eines Gottesdienstliedes) bei regionalen Starttagen zur Klärung einer grundsätzlichen Befähigung zum Kantorendienst.

Termin des zweiten Kursteils
08.05.2020, 14:30 Uhr – 09.05.2020, 15:00 Uhr

Information und Anmeldung

  • Martin Tigges, Bistum Osnabrück, Telefon 0541/318-211,
    m.tigges @bistum-os.de
  • Br. Thomas Abrell ofm, Telefon 05401/336-29,
    t.abrell @haus-ohrbeck.de

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie, Schwerpunkt Kirchenmusik, im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten
bitte erfragen

Martin Tigges, Inez Wichmann, Br. Thomas Abrell ofm

w19/20 Zum gemeinsamen Dienst berufen

14.02.
16:00
bis
16.02.
13:00
Grundkurs Liturgie

Kirchliche Liturgie entsteht im Zusammenspiel vielfältiger liturgischer Dienste. Frauen und Männer bringen sich als Gottesdienstleiter, Kantoren, Organisten, Chorleiter, Lektoren oder Kommunionhelfer in die Feier der Gemeinde ein. Dieses Seminar vermittelt Grundwissen zur Gestalt und Gestaltung von Gottesdiensten. Es zeigt liturgische und biblische Hintergründe auf und verdeutlicht das Ineinander von gottesdienstlichen Rollen, Raum und Zeichenhandlungen. Zugleich wird eine biblisch-liturgische Spiritualität eingeübt und vertieft. Alle, die bereits einen liturgischen Dienst ausüben oder sich darauf vorbereiten, sind dazu besonders eingeladen.

Die Teilnahme am Grundkurs berechtigt dazu, nach Antragstellung durch den Pfarrer die bischöfliche Beauftragung für den Kommunionhelferdienst zu erwerben. Für die C-Kurs-Absolventinnen und -Absolventen des bischöflichen Kirchenmusikseminars deckt die Veranstaltung die Inhalte im Fach Liturgik ab.

Für Teilnehmende aus dem Bistum Osnabrück, die aus ihrer Gemeinde entsandt werden, ist eine Kostenübernahme (ohne Zuschlag für EZ D/WC) durch das Bistum möglich.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 164 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 140 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

w19/20 Miteinander füreinander beten

14.02.
16:00
bis
16.02.
13:00
Zweiteilige Ausbildung zur Gestaltung und Leitung von Gebetszeiten – Teil 1

Die Vorbereitung und Leitung von Gottesdiensten ist nicht schwer. Es muss nicht immer eine aufwendige Feier sein. Auch schlichte Gebetszeiten und Andachten bereichern das geistliche Leben von Gruppen und Gemeinden – umso mehr, wenn viele Menschen in der Lage sind, solche Gottesdienste zu leiten. Dazu befähigt diese Ausbildung.

Im ersten Teil, dem »Grundkurs Liturgie«, werden die eigenen gottesdienstlichen Erfahrungen in den Blick genommen und liturgische und biblische Grundlagen vermittelt. Das zweite Wochenende stellt verschiedene Modelle für Gebetszeiten vor und bietet Raum, selbst zu erproben, wie sich ein Gottesdienst leicht – z.B. mit Hilfe des Gotteslobs – vorbereiten lässt.

Für Teilnehmende aus dem Bistum Osnabrück, die aus ihrer Gemeinde entsandt werden, ist für das erste Wochenende eine Kostenübernahme (ohne Zuschlag für EZ D/WC) durch das Bistum möglich.

Termin des zweiten Kursteils

06.03.2020, 16:00 Uhr – 08.03.2020, 13:00 Uhr

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Gesamtkosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 328 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 280 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

    Die Gesamtkosten sind zahlbar je Kursteil

    • 164 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
    • 140 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

w19/20 Gottes Wort feiern

14.02.
16:00
bis
16.02.
13:00
Dreiteilige Ausbildung zur Gestaltung und Leitung von Wortgottesdiensten an Wochentagen – Teil 1

Wort-Gottes-Feiern, Tagzeitenliturgie und Andachten gewinnen im gottesdienstlichen Leben der Gemeinden zunehmend an Bedeutung. Zur kompetenten Gestaltung und Leitung von Wortgottesdiensten befähigt dieses Seminar. Dazu werden eigene gottesdienstliche Erfahrungen reflektiert, liturgische und biblische Hintergründe vermittelt und praktische Übungen ermöglicht.

Die Ausbildung umfasst als ersten Teil den »Grundkurs Liturgie«. Das zweite Wochenende nimmt speziell Tagzeitenliturgien und Andachten in den Blick, im dritten Teil geht es um die Gestaltung von Wort-Gottes-Feiern an Wochentagen.

Zum Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat des Seelsorgeamtes Osnabrück.

Für Teilnehmende aus dem Bistum Osnabrück, die aus ihrer Gemeinde entsandt werden, ist für das erste Wochenende eine Kostenübernahme (ohne Zuschlag für EZ D/WC) durch das Bistum möglich.

Termine der weiteren Kursteile
Teil 2: 06.03.2020, 16:00 Uhr – 08.03.2020, 13:00 Uhr
Teil 3: 15.05.2020, 16:00 Uhr – 17.05.2020, 13:00 Uhr

Weiterführende Angebote
Zur Vertiefung wird vom 11.–13.09.2020 eine Einheit mit biblischem Schwerpunkt angeboten; vom 31.10.–02.11.2020 findet der Aufbaukurs mit dem Schwerpunkt »Wort-Gottes-Feiern an Sonn- und Festtagen« statt.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Gesamtkosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

  • 492 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 420 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

    Die Gesamtkosten sind zahlbar je Kursteil

    • 164 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
    • 140 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

w19/20 Es wird erzählt…

18.05.
10:00
bis
20.05.
18:00
Zweiteilige Ausbildung zur Bibelerzählerin/zum Bibelerzähler – Teil 1

Das Erzählen biblischer Texte erzeugt eine Faszination und Kraft, die die Bibel ganz neu lebendig werden lässt. Die zweiteilige Ausbildung führt umfassend in Theorie und Praxis des Bibelerzählens ein. Sie vermittelt Grundlagen wie neurobiologische Erkenntnisse zum Erzählen oder Impulse zur Bibel als erzählender Theologie. Zentral sind praktische Übungen zur Erzähltechnik. Dabei geht es um verschiedene Einstiegsmöglichkeiten oder Schlussgestaltungen sowie die Erstellung eines Storyboards bis hin zu Körperübungen zu Mimik und Gestik beim Vortrag. Zwischen den beiden Kursteilen treffen sich die Teilnehmenden dreimal in Regionalgruppen, um die eigenen Erzählungen mit kollegialer Beratung zu entwickeln. Die Ausbildung endet mit einer öffentlichen Bibelerzähl-Nacht.

Die Ausbildung richtet sich an alle, die beruflich mit der Bibel arbeiten und neue Formen der Verkündigung kennenlernen wollen, die biblische Inhalte stärker in Kindergarten, Schule und Gemeinde einbringen wollen oder einfach ihren Glauben erzählend weitergeben wollen. Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat ab.

Termin des zweiten Kursteils
09.11.2020, 10:00 Uhr – 11.11.2020, 23:30 Uhr

Kooperation
In Kooperation mit dem Seelsorgeamt Osnabrück und der Abteilung Schulen und Hochschulen des BGV Osnabrück

Gesamtkosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)

Religionslehrkräfte aus dem Bistum Osnabrück

  • 523 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 475 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person
    Die Gesamtkosten sind zahlbar je Kursteil:

    • Teil 1
      226 € EZ mit Dusche/WC
      202 € EZ bzw. DZ mit Dusche/WC pro Person
    • Teil 2
      297 € EZ mit Dusche/WC
      273 € EZ bzw. DZ mit Dusche/WC pro Person

Hauptamtliche in der Pastoral aus dem Bistum Osnabrück

  • 648 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 600 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person
    Die Gesamtkosten sind zahlbar je Kursteil:

    • Teil 1
      291 € EZ mit Dusche/WC
      267 € EZ bzw. DZ mit Dusche/WC pro Person
    • Teil 2
      357 € EZ mit Dusche/WC
      333 € EZ bzw. DZ mit Dusche/WC pro Person

alle anderen Teilnehmenden

  • 773 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 725 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person
    Die Gesamtkosten sind zahlbar je Kursteil:

    • Teil 1
      351 € EZ mit Dusche/WC
      327 € EZ bzw. DZ mit Dusche/WC pro Person
    • Teil 2
      422 € EZ mit Dusche/WC
      398 € EZ bzw. DZ mit Dusche/WC pro Person

Dirk Schliephake, Maria von Bismarck, Dr. Christiane Wüste