Ehrenamtliche in der Liturgie

s20 Lesen im Gottesdienst – Grundkurs

06.06.
09:00
bis
06.06.
17:00
KEB
Studientag für Lektorinnen und Lektoren

Das Seminar vermittelt Grundlagen, gibt Hinweise zum Vortrag biblischer Lesungen und erläutert die Lesehilfen des Lektionars. Im Mittelpunkt stehen praktische Übungen: Erarbeitung biblischer Texte, Erprobung im Kirchenraum, Körperübungen zu Atem und Stimme.

Am 07.11.2020 wird eine Veranstaltung zur Vertiefung angeboten.

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

KEB
Eine Veranstaltung im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)

Kosten (enthalten Kurskosten und Verpflegung)
32 €

Inez Wichmann, Dr. Uta Zwingenberger

s20 Gott bewegt: SEGENs-Orte

13.07.
10:30
bis
16.07.
16:30
Liturgische Werkstatt

»Man kann nicht allen Menschen in gleicher Weise nahe sein. Man kann nicht an allen Orten in gleicher Weise beheimatet sein. Man kann nicht alle Bücher in gleicher Weise lieben. Wir sind nicht omnipotent, auch nicht in unseren erotischen Fähigkeiten. Wir sind endliche Wesen in unserem Verhältnis zu Menschen und Dingen. Darum schließen wir Freundschaften mit Menschen und Dingen und schaffen uns so eine Welt, in der wir zuhause sind; jedenfalls mehr zuhause als in anderen Welten.« Fulbert Steffensky

Vielleicht ist das, was wir mit dem Wort »Segen« bezeichnen, damit ganz gut erfasst: Segen eröffnet sich da, wo wir Freundschaft schließen mit Menschen und Dingen, und so konkret erfahren, dass wir, Andere und Anderes immer schon in die Beziehung mit Gott hineingenommen sind. Die Liturgische Werkstatt lädt ein, miteinander Orte zu entdecken, an denen Segen sich in Begegnung ereignet und danach drängt, gefeiert zu werden. Manchmal sind es uns bekannte Orte, an denen sich Segen ereignet, manchmal werden vielleicht (noch) fremde Orte »segensproduktiv«.

Impulse aus Fachtheologie, pastoraler Praxis und gelebter Spiritualität regen dazu an, miteinander Fragen und Herausforderungen zu thematisieren, die sich hier für unsere verschiedenen Arbeitsfelder stellen.

Die Liturgische Werkstatt wendet sich an Priester, Diakone sowie pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch andere Gemeindemitglieder, die im Engagement für die und in der Liturgie Erfahrung haben, sind herzlich eingeladen.

Kooperation
In Kooperation mit den Bistümern Hildesheim, Münster und Osnabrück

Kosten
Für hauptberufliche Mitarbeitende in der Pastoral und Seelsorge im Bistum Osnabrück sowie des Generalvikariats Osnabrück und der angeschlossenen Einrichtungen erfolgt volle Kostenübernahme und Arbeitsbefreiung.

Inga Schmitt, Dr. Nicole Stockhoff, Martin Tigges, Br. Thomas Abrell ofm, Dr. Christiane Wüste

s20 Im Mittelpunkt: Das Wort Gottes

11.09.
16:00
bis
13.09.
13:00
Biblische Fortbildung für Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern

Manchmal nehmen die Liedauswahl und das Schreiben der Fürbitten bei der Vorbereitung einer Wort-Gottes-Feier mehr Raum ein als das, was eigentlich im Zentrum der Feier steht: das Wort Gottes. Diese Fortbildung stellt daher die Bibel in den Mittelpunkt. Praktische Übungen zum Erschließen biblischer Texte vermitteln Anregungen und frische Gedanken für die eigene Predigtvorbereitung. Ein Erfahrungsaustausch ermöglicht die Reflexion der eigenen Praxis und dient zugleich als Ideenbörse für die anderen. Natürlich ist auch Raum für Fragen zur liturgischen Gestaltung der Feier: Wie kann dem Wort Gottes in der Feier (mehr) Raum gegeben werden? Und wie kann das Wort Gottes – jenseits der klassischen Form – anders verkündet werden?

Kooperation
In Kooperation mit dem Bereich Liturgie im Seelsorgeamt Osnabrück

Kosten (enthalten Kurskosten, Verpflegung und Unterkunft)
164 € Einzelzimmer mit Dusche/WC
140 € Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Person

Stefanie Lübbers, Dr. Christiane Wüste