Rezeptionskraft (m/w/d) zum 01.03.2022 oder später gesucht!

Haus Ohrbeck ist der Bildungsort mit franziskanischer Weltoffenheit im Bistum Osnabrück. Wir geben Menschen Raum, sich auf persönlich bedeutsame Weise mit Fragen zu ihrem Beruf oder ihrer Lebensgestaltung auseinanderzusetzen.

Haus Ohrbeck konzeptioniert und veranstaltet Seminare an der Schnittstelle von Gesellschaft und Kirche, u. a. für Zielgruppen aus Zivilgesellschaft und öffentlichem Leben, zur Mitgestaltung kirchlicher Strategie- und Entwicklungsprozesse sowie zur Vermittlung pastoralpsychologischer und spiritueller Kompetenz.

Jährlich sind es rund 15.000 Gäste, die bis zu einer Woche in unserem Haus lernen und leben. Für die Dauer ihres Aufenthaltes sollen sie bei uns ein Zuhause finden, in dem sie zur Ruhe kommen, sich wohlfühlen und entfalten können. Für unsere Rezeption, die eine wichtige erste Kontaktstelle für unsere Gäste ist, suchen wir zum 01.03.2022 oder später unbefristet und mit 15 Wochenstunden eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter.

Voraussetzungen

  • Berufserfahrung im Rezeptionsbereich oder in anderer kaufmännischer Tätigkeit mit direktem Kundenkontakt
  • kommunikative und kooperative Fähigkeiten
  • Teamgeist und ausgeprägtes Organisationstalent
  • fundierte Computerkenntnisse

Wir erwarten

  • zuverlässigen Umgang mit allen Belangen unserer Gäste
  • selbstständige Strukturierung des Arbeitsbereichs
  • Verantwortung kaufmännischer/verwaltender Aufgaben
  • Anleitung von Freiwilligendienstler*innen
  • Arbeiten im Früh- und Spätdienst sowie samstags

Wir bieten

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • kollegiales Arbeiten in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Entgelt nach der AVO (in Anlehnung an den TVöD)
  • Zusatzversorgung

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 28.01.2022 als pdf-Datei an Maria Feimann, Geschäftsführerin und Pädagogische Leiterin von Haus Ohrbeck:
m.feimann@remove-this.haus-ohrbeck.de