Dr. Uta Zwingenberger

Dr. Uta Zwingenberger, Referentin

Arbeitsschwerpunkte

  • Biblische Bildung

    • Bibeltheologische Basisbildung
    • Methoden der Bibelarbeit (allgemeine Methoden, Lectio Divina, biblische Erzählfiguren, Bibliolog)
    • Biblische Bildung für Liturgische Dienste (Lektor/inn/en und Wortgottesdienstleiter/innen)
    • Bibeltheologische Aus- und Fortbildung für Ständige Diakone
    • Hebräisch
    • Reisen in Länder der Bibel
    • Jüdisch-Christliche Bibelwoche

  • Biblische Lernorte

    • Bibelraum in Haus Ohrbeck
    • Bibelgarten in Bad Rothenfelde

  • Judentum, Islam, Interreligiöser Dialog
  • Israel und Palästina

  • Diözesanbeauftragte für biblische Bildung im Bistum Osnabrück
  • Diözesanvertreterin des Katholischen Bibelwerks e.V. Stuttgart

    • Mitarbeit im Redaktionskreis der Zeitschrift Bibel heute

  • Diözesanvorsitzende des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande
  • Mitglied im Gesprächskreis »Juden und Christen« beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Berufliche Qualifikation

  • Studium der katholischen Theologie, biblischen Archäologie und Mathematik
  • Promotion in katholischer Theologie

Werdegang

  • 1987–1994 Studium in Münster und Jerusalem
  • 1994–1995 Studienleiterin im Theologischen Studienjahr Jerusalem
  • 1995–2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Zeit- und Religionsgeschichte des Alten Testaments an der Universität Münster
  • 1999–2001 Diözesanreferentin des Katholischen Deutschen Frauenbunds im Bistum Münster
  • seit 2001 Referentin in Haus Ohrbeck
  • seit 2002 Diözesanbeauftragte für Biblische Bildung und Leiterin des Bibelforums im Bistum Osnabrück
  • seit 2005 Diözesanvertreterin des Katholischen Bibelwerks e.V. Stuttgart

  • ehrenamtlich