Bildungsreferentin / Bildungsreferent (w/m/d)

ab 01.02.2023, unbefristet, Teilzeit (50%)

Zum 01.02.2023 sucht Haus Ohrbeck eine Bildungsreferentin / einen Bildungsreferenten mit 50% des regulären Arbeitsumfangs für die pädagogische Arbeit mit Erwachsenen:

Inhaltliche Schwerpunkte

  • eigenverantwortliche Konzeption und Durchführung von Kursen der Erwachsenenbildung, insbesondere von Fortbildungsangeboten für pädagogische Fachkräfte, u.a. in Kooperation mit dem nifbe (Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V.), dem Caritasverband des Bistums Osnabrück und dem Kultusministerium des Landes Niedersachsen
  • Bereitschaft und Interesse, Inhouse-Maßnahmen in Kindertageseinrichtungen durchzuführen
  • eigenverantwortliche Konzeption und Durchführung von Seminaren mit Müttern, Vätern und Kindern in vielfältigen Familienformen und Lebensmodellen
  • Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen und Teilnehmer*innen
  • kooperative und kreative Mitarbeit im pädagogischen Team

Sie bringen mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Theologie oder vergleichbare Abschlüsse
  • Kenntnisse und Praxis in der Vermittlung früh- und elementarpädagogischer Inhalte
  • Fähigkeit, Gruppen zu leiten
  • idealerweise Befähigung als nifbe-Prozessbegleiter*in
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Wir bieten

  • ein achtköpfiges Team engagierter pädagogischer Referent*innen, das in drei Schwerpunkten arbeitet:

    • Theologie, Pastoral, Spiritualität 
    • Berufs- und Handlungskompetenz 
    • Lebenskunst

  • vielfältige inhaltliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • einen Bildungsort mit EFQM-zertifiziertem Qualitätsmanagement (4 star)
  • Vergütung nach der Arbeitsvertragsordnung, AVO (in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, TVöD)
  • Jahressonderzahlungen (November und Dezember)
  • betriebliche Altersvorsorge (Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands, KZVK)

Inhaltliche Auskünfte
Inhaltliche Fragen beantwortet gerne Franziska Birke-Bugiel: f.birke-bugiel@haus-ohrbeck.de

Bewerbung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.09.2022 als pdf-Datei an
Maria Feimann: m.feimann@haus-ohrbeck.de