AM BOBERG 10: Kirche neu erleben

Kloster Ohrbeck – Kirchengemeinde St. Antonius – Haus Ohrbeck

Am Boberg 10 – diese gemeinsame Adresse der Pfarrgemeinde St. Antonius, des Franziskanerkonvents und der Bildungsstätte Haus Ohrbeck steht für eine Vielfalt an Menschen, die hier leben und arbeiten, die Liturgie neu und anders entdecken und gestalten wollen.

Gleichzeitig steht die Adresse »Am Boberg 10« für eine Vielfalt von Räumen, die liturgisch genutzt werden können und zu vielfältigen Formen und Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren. Wir möchten gemeinsam Ideen entwickeln, wie Liturgie so gefeiert und Glaubensleben so gestaltet werden kann, dass die unterschiedlichsten Menschen, die hier leben und arbeiten, davon angesprochen werden und sich mit ihrem eigenen Leben darin wiederfinden.

Jede und jeder, die/der sich in dieses Projekt einbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen!

Fastenpredigten 2020: »Heute schon die Welt verändert?«

Fünf Jahre Laudato si
Seit über einem Jahr streiken freitags Schülerinnen und Schüler nach dem Vorbild der Schwedin Greta Thunberg für das Klima (Fridays for Future). Diese mittlerweile weltweite Bewegung greift u.a. Aspekte auf, die Papst Franziskus bereits in seiner sogenannten Umweltenzyklika mit dem Titel Laudato si geäußert hat. Da sich in diesem Jahr das Erscheinen zum fünften Mal jährt, wollen auch wir uns in der Fastenzeit jeden Freitag mit einzelnen Aspekten dieses päpstlichen Schreibens auseinandersetzen… Verschiedene Gruppen des Projektes Am Boberg 10 haben die Vorbereitung übernommen.

Herzliche Einladung!

© medienREHvier.de / Anja Brunsmann

28. Februar
Gruppe Taizé mit dem Familienchor

Nacht der Lichter Die Gruppe Taizé organisiert zweimal im Jahr einen Wortgottesdienst, um den Geist von Taizé nach Holzhausen zu bekommen. In Taizé kommen zu den ökumenischen Jugendtreffen jährlich 100.000 Jugendliche zusammen.

06. März
Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen: Steh auf und geh

International, ökumenisch und von Frauen vorbereitet – In über 120 Ländern gestalten Frauen jedes Jahr den Weltgebetstag am ersten Freitag im März. Ökumenisches Miteinander wird hier ganz selbstverständlich gelebt. Natürlich sind zum Feiern nicht nur Frauen, sondern alle herzlich eingeladen.

13. März
Gruppe Männerspiritualität

Freiheit Gottesdienste konkret für Männer bereitet die AG Männerspiritualität normalerweise vor. Die Fastenpredigt zum Thema Freiheit ist natürlich auch für Frauen und stellt die Frage nach der Freiheit in einer Welt mit vielen Versuchen der Beeinflussung. (vgl. LS 205)

20. März
Gruppe Vivere zusammen mit Incatare: Frieden

Vivere ist eine Gruppe, die franziskanische Spiritualität lebt und teilt – mitten in Holzhausen. Jeder kann hier einfach mitmachen– egal welcher Religion, Herkunft oder Kultur. Auch nach dem Alter wird nicht gefragt. Die Fastenpredigt gestaltet Vivere zum Thema Frieden und möchte damit ein Zeichen setzen, dass es keine Globalisierung der Gleichgültigkeit geben darf (vgl. LS 52)

27. März
Gruppe Auf ein Wort mit dem Kirchenchor – Christus aus Liebe verkünden – ein Dialog der Kulturen
Wir stellen das Wort Gottes in die Mitte. Egal ob Bibliolog oder Bibelteilen, Schriftgespräch oder Walk and Pray – Gelegenheiten gibt es genug, es gemeinsam aufzunehmen und in den Alltag zu bringen. Dabei wollen wir nicht nur uns selbst im Blick haben, sondern bedenken, dass uns der Glaube mit allen Menschen verbindet: interkulturell – miteinander – heute! – denn: Wir müssen wieder spüren, dass wir einander brauchen und eine Verantwortung für die anderen und für die Welt haben (vgl. LS 229)

03. April
Generalvikar Theo Paul: Zukunft

Generalvikar Theo Paul wird als Gast des Projektes Am Boberg 10 eine Fastenpredigt zum Thema Zukunft halten.

Die Fastenpredigten finden jeweils freitags um 19:00 Uhr in der Kirche St. Antonius, Holzhausen (Am Boberg 10, 49124 Georgsmarienhütte), im Rahmen einer ökumenischen Wort-Gottes-Feier statt.

»Dem Wort auf der Spur« – mitten im Alltag

Andacht mit Bibel/Bibliolog-Erlebnis
Eingerahmt in eine kleine liturgische Feier wollen wir das Wort Gottes gemeinsam lebendig werden lassen. Wer mag, ist im Anschluss zu Brot und Wein eingeladen. Jede und jeder ist willkommen! Die Andachten finden an jedem 2. Montag im Monat (außerhalb der Fasten- und Adventszeit) statt. Ansprechperson: Silke Klemm, Tel. 0170 9364908

Die nächsten Andachten
10. Februar
11. Mai
08. Juni
13. Juli

jeweils um 19:00 Uhr im Chorraum der St. Antonius-Kirche,  Dauer ca. 45 Minuten

Bibelteilen: Worte – Glauben – Leben teilen

Austausch über das kommende Sonntagsevangelium
Einmal monatlich laden wir zu einem offenen biblischen Abend ein. Das jeweils kommende Sonntagsevangelium ist Grundlage des abendlichen Treffens. In Schritten nähern wir uns dem Text. Dabei halten wir uns an eine erweiterte Form des so genannten Bibelteilens. Wir lesen den Text und tauschen uns darüber aus, welche Bedeutung er für unsere eigene Glaubenserfahrung hat. Spricht er tatsächlich in unser Leben? Hat ein Text, der fast 2.000 Jahre alt ist, eine Relevanz für unser eigenes tägliches Handeln? Die Treffen sind offen für alle Interessierten, die sich dem Wort Gottes öffnen möchten. Pastoralreferentin Monika Wohlfarth-Vornhülz begleitet die Treffen; Kontakt: 0160/7069292.

Die nächsten Termine
28. Januar
18. Februar
24. März
20. April
19. Mai
23. Juni

jeweils um 19:30 Uhr im Pfarrheim St. Antonius, Holzhausen

»Bevor des Tages Licht vergeht«

Gebet am Rande der Nacht
jeweils am dritten Dienstag im Monat
in der Kreuz-Kapelle, Haus Ohrbeck

Kontakt

Wenn Sie sich beteiligen möchten, schreiben Sie uns bitte einfach eine kurze mail: info@amboberg10.de. Eine/r unserer Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner setzt sich mit Ihnen in Verbindung:

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
Br. Thomas Abrell ofm
Aadel Maximilian Anuth
Silke Klemm
P. Franz Richardt ofm
Heike Schröder
Br. Markus Steinberger ofm
Monika Wohlfarth-Vornhülz