»Malgründe« – Ausstellung der Kunstschule PALETTI bis 15.03.2015

Auch 2015 sind es aktuelle Arbeiten der Kunstschule PALETTI, die den Auftakt des Ausstellungsjahrs in Haus Ohrbeck machen: »Malgründe« ist bereits die dritte PALETTI-Ausstellung, die Haus Ohrbeck zeigt – und wieder ist es eine im besten Sinne »typische« PALETTI-Ausstellung: Entstanden sind die Arbeiten im »Offenen Atelier für Jugendliche«, das den Teilnehmenden Raum für ihre individuelle künstlerische Entwicklung bietet. Charakteristisch für das Offene Atelier ist, dass die Jugendlichen mit fachkundiger Begleitung und in wertschätzender Atmosphäre zu ihrem eigenen kreativen und künstlerischen Ausdruck finden.

Die acht Künstlerinnen der Ausstellung »Malgründe«, alle zwischen 11 und 16 Jahren, waren in der Wahl ihres Themas und Motivs, ihrer Technik und des Materials völlig frei. Im Vordergrund stand, nach Herzenslust in Farben zu schwelgen oder konzentriert zu zeichnen, verschiedene Techniken auszuprobieren und Farben selber zu machen. Und natürlich ging es – in der doppelten Bedeutung des Wortes – um die handwerklichen und inhaltlichen Malgründe:

Die Wahl der Malgründe – feine oder grobe Papiersorte, unterschiedlich rohe und grundierte Gewebe – galt es zu bedenken, denn sie beeinflussen die Wirkung und die Aussage eines Bildes maßgeblich. Und welche Malgründe haben die jungen Künstlerinnen auf der inhaltlichen Ebene gefunden? Die Bandbreite ihrer frei gewählten Motive erstaunt: Eigenwillige und ausdrucksstarke Porträts sind ebenso entstanden wie Arbeiten, die zarte, gesichtslose Engelfiguren zeigen. Papageien in kraftvoller Farbgestaltung begegnen einem fein aquarellierten und dadurch kostbar wirkenden Pfau. Farblich intensive ungegenständliche Darstellungen, die mit großer innerer Bewegung entstanden zu sein scheinen, hängen neben einem ruhigen Stillleben.

Ausführliche Informationen zur Kunstschule PALETTI und dem gesamten Kursangebot (auch für Kinder und Erwachsene!) finden Sie unter www.kunstschule-paletti.de. Wer direkt Kontakt zu PALETTI aufnehmen möchte, wendet sich an Marion Strothmann, Telefon 05401/849281, web@remove-this.kunstschule-paletti.de.  

In Haus Ohrbeck sind die »Malgründe« mit Arbeiten von Laura Bolte, Emma Brandebusemeyer, Katharina Hoppe, Johanna Knue, Lisa Knue, Jessica Lange, Louisa Marquardt und Isabel Rempe bis zum 15. April täglich zu den Öffnungszeiten des Hauses zu sehen: Mo–Fr von 9 bis 18 Uhr und Sa/So von 9 bis 12 Uhr.