Etwas »mehr«: Die Fastenpredigten 2017

Acht bis zehn Minuten – das ist die Zeit, die im regulären Gottesdienst für die Predigt zur Verfügung steht. Das reicht, um ein Thema anzureißen, vielleicht sogar, um einen Denkanstoß zu geben. Um sich eingehender mit einem Thema befassen zu können, braucht es mehr: Mehr Zeit, das liegt auf der Hand, aber genügt das? Könnte man sich nicht vielleicht noch etwas »mehr« vorstellen? Etwas, das mit dem eigenen Leben mehr zu tun hat? Etwas, das mehr erlebt als nur gehört werden kann?

Dieses »mehr« steht im Mittelpunkt einer Zusammenarbeit der Kirchengemeinde St. Antonius in Holzhausen, dem Franziskanerkonvent und Haus Ohrbeck: Fastenpredigten erlauben es, in größerem zeitlichen Umfang ein Thema ausführlich darzustellen. Gemeinsam haben die Beteiligten überlegt, wie sich diese Form so öffnen lässt, dass der Kern der Fastenpredigten, also die intensive und ausführliche Beschäftigung mit einem Thema, bewahrt bleibt und gleichzeitig Form und Ort zeitgemäßer gestaltet sein können. Könnten die Anwesenden während der Predigt mehr und persönlicher beteiligt werden? Und wer sagt eigentlich, dass der Ort immer die Kirche sein muss? Vielleicht findet eine Predigt auf dem Friedhof oder im Klostergarten statt? Ziel der diesjährigen Fastenpredigten ist es, neue Formen und Orte für Liturgie zu entdecken, in denen die biblische Botschaft und die Lebenswirklichkeit der Teilnehmenden ineinander greifen. Die Beteiligten aus Gemeinde, Konvent und Haus Ohrbeck gestalten ihre Fastenpredigten so, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich ihrem Thema intensiv zuwenden und persönlich damit »warm« werden können.  

Die Fastenpredigten finden an sechs Freitagabenden um 19:00 Uhr im Rahmen einer Wort-Gottes-Feier statt. Die Teilnehmenden kommen in der Pfarrkirche St. Antonius in Holzhausen zusammen.
 
03. März — Was ist denn fair? Weltgebetstag der Frauen

10. März — Sich regen bringt Segen
P. Franz Richardt ofm, Franziskaner und Geistlicher Direktor von Haus Ohrbeck

17. März — Durstlöscher
Br. Johannes Roth ofm, Franziskaner
Dr. Christiane Wüste, Referentin für biblisch-liturgische Bildung, Haus Ohrbeck

24. März — Augen auf!
Silke Klemm, Gemeindeassistentin

31. März — Beatmung
Monika Wohlfarth-Vornhülz, Pastoralreferentin

07. April — Wer wagt, gewinnt!

Br. Thomas Abrell ofm, Franziskaner und Referent in Haus Ohrbeck