Bis Weihnachten: Ofenfrisch gebackene Kekse und selbst hergestellter Punsch

Wer in der Vorweihnachtszeit ein besonderes Geschenk, ein typisches Mitbringsel aus dem Ort oder »Zutaten« für einen gemütlichen Nachmittag zuhause sucht, sollte bei uns vorbeischauen – ab sofort bekommen Sie an unserer Rezeption die Ohrbecker Originale:

  • Ohrbecker Kekse sind eine unwiderstehliche Mischung aus Nussecken, Brownies, Engadiner Mandelscheiben, Vanillekipferln, Schnauzbällchen... Ohrbecker Kekse werden frisch und von Hand in Haus Ohrbeck gebacken – jeder Keks ist ein Original!
  • Ohrbecker Punsch ist ein alkoholfreier Punsch aus weißem Traubensaft, Apfelsaft und Holunderblütensirup mit weihnachtlicher Zimt- und Vanillenote. Ohrbecker Punsch wird nach eigenem Rezept in Haus Ohrbeck hergestellt und von Hand abgefüllt – jede Flasche ist ein Original!
     

Unsere Auszubildenden kriegen’s gebacken!
Der Verkauf hausgemachter Ohrbecker Kekse in der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit ist ein Projekt unserer Auszubildenden zur Hauswirtschafterin, das inzwischen eine kleine Tradition hat: Dies ist bereits der fünfte Winter, in dem sie an der Rezeption von Haus Ohrbeck randvolle Tüten mit Keksen anbieten. Aber wie sind die Auszubildenden eigentlich auf den Keks gekommen?

Auf den Keks gekommen
Ein Blick zurück: Die unübersehbare Vorliebe unserer Gäste für die immer frisch gebackenen Kekse, die in Seminarpausen bereit stehen, hatte im Winter 2009 die damaligen Auszubildenden der Hauswirtschaft zusammen mit ihrer Ausbilderin Daniela Hinzke auf die ebenso leckere wie nützliche Idee gebracht: Wie wäre es, den Gästen in der Vorweihnachtszeit selbst gebackene Keksmischungen an der Rezeption zum Verkauf anzubieten und den Erlös zu spenden? Nach dem unerwartet großen Erfolg der ersten Weihnachtskeksaktion vor fünf Jahren war klar: Das würde keine einmalige Aktion bleiben!
Und so sind es in diesem Jahr die beiden Auszubildenden Louisa Kreienbrink und Franziska Schulte to Brinke, die diese leckere Tradition fortführen: Gleich blecheweise ziehen sie Kekse aus dem Ofen, wälzen sie in Vanillezucker..., füllen sie mit Marmelade..., tunken sie in Schokolade..., besieben sie mit Puderzucker und, und, und... Mit dabei ist im zweiten Winter auch der Ohrbecker Punsch, den die beiden selbst herstellen und anschließend abfüllen. Wir danken Louisa und Franziska herzlich für ihr Engagement!  

Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Ohrbecker Originale 2013 fließt in die Finanzierung eines Ausbildungsplatzes in Haus Ohrbeck.