Ausstellung LEBENS.RAUM PSALMEN

Ein Lebensraum sind die biblischen Psalmen wirklich: In ihnen hat unser ganzes Leben Platz – Höhen und Tiefen, Freude und Ärger, Jubel und Verzweiflung über Gott und die Menschen, Klage und Dank. Seit 3.000 Jahren beten Juden und Christen ihr Leben in die Psalmen hinein. Die existentiellen Texte sind vielfältig mit unserer Liturgie verbunden – und sprechen Menschen an, die nicht in der Kirche verwurzelt sind: Kunst, Musik und Literatur zeugen davon. LEBENS.RAUM PSALMEN ermöglicht es, fünf Psalmenräume zu betreten und die eigene Lebens- und Glaubenserfahrung mit den Psalmen, mit Texten, Bildern, Kunstwerken und mit anderen Menschen ins Gespräch zu bringen:

SOZIAL.RAUM Das Unrecht schreit zum Himmel, doch die Psalmen mahnen unermüdlich Recht und Gerechtigkeit für alle Menschen an | Psalm 146
WELTEN.RAUM Beim Blick ins Universum stellt sich die Frage nach Geborgenheit und Verantwortung angesichts von Gottes Schöpfung | Psalm 104
FREI.RAUM Eine Einladung, Vertrauen zu wagen und anderen Vertrauen zu ermöglichen | Psalm 23
DUNKEL.RAUM Verzweiflung, Klage und selbst Flüche vor Gott sind erlaubt | Psalm 88
KLANG.RAUM Eine Begegnung mit der jüdischen und christlichen Tradition des Psalmengebets | Psalm 84

LEBENS.RAUM PSALMEN ausleihen
Gemeinden und Einrichtungen im Bistum Osnabrück können die Ausstellung LEBENS.RAUM PSALMEN gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Die Ausstellung besteht aus 30 Roll-Ups (85 cm x 200 cm). Jeweils sechs Roll-Ups gehören zu einem »Raum«; je drei ergeben zusammen ein Bild. Die Ausstellung ist als Zusammenhang gedacht; die einzelnen »Räume« können aber an unterschiedlichen Stellen in einem Gebäude oder einer Pfarreiengemeinschaft gezeigt werden. Die Roll-Ups wiegen 95 kg und lassen sich in einem PKW-Kombi transportieren. Die Leihgebühr beträgt 75 € für eine Woche, 125 € für zwei Wochen und 160 € für drei Wochen.

Wir beraten Sie gern, wenn Sie die Ausstellung ausleihen möchten oder Unterstützung für Veranstaltungen vor Ort suchen:
Andrea Sall, Telefon 0 54 01 / 336 - 51, psalmen@haus-ohrbeck.de

Werfen Sie einen Blick in die Ausstellung!